Diskussion:Tender Klasse 404

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Galerie[Quelltext bearbeiten]

Macht das wirklich Sinn die "Galerie" so zu verunstalten und an den Rand zu packen? Der Verweis auf WP:AI ist in dem Fall übrigends obsolet, da dies Galerien mit mehr als vier Bildern betrifft - in diesem Fall handelt es sich um 3 Bilder. Meine Empfehlung wäre daher es Rückgängig machen. --Quackerjack - Zeit zum Spielen! (Diskussion) 09:08, 18. Aug. 2015 (CEST)

Du hast Recht, gemäß WP:AI sollen die Bilder den Text ergänzen, deshalb müssen zwei Bilder raus. Über den commons-Link bleiben sie erreichbar.--Bungert55 (Diskussion) 09:51, 18. Aug. 2015 (CEST)
Das steht dort zwar nicht drin, zumindest nicht das Galerien grundsätzlich verboten sind aber wenn Du meinst. --Quackerjack - Zeit zum Spielen! (Diskussion) 10:25, 18. Aug. 2015 (CEST)

Werra[Quelltext bearbeiten]

Warum werden im Abschnitt "Werra" einzelne Seenotrettungsfälle aufgelistet? Was hat das mit einer Beschreibung des Schiffes zu tun? Falls dies von Interesse sein sollte, sollten die vielen Zahlen und Vorkommnisse in einen Zusammenhang eingeordnet werden, der einem Unfachkundigen hilft, die Lage zu verstehen. (nicht signierter Beitrag von 176.126.237.214 (Diskussion) 12:29, 19. Jan. 2017 (CET))

Wer der große Experte für "Beakulat" ist, kann sicher auch mit ein paar Zahlen zurecht kommen. Diese sollen hauptsächlich dazu dienen den Einsatz etwas zu veranschaulichen, und den Einsatz der Besatzung zu würdigen. ( Diese "Zahlen" stehen übrigens für gerette MENSCHEN.)--Schusterjunge 2 (Diskussion) 17:23, 19. Jan. 2017 (CET)
Gibt es noch konstruktive Meinungen?--176.126.237.214 22:48, 24. Jan. 2017 (CET)
Ein Seenotrettungsfall ist durchaus etwas besonderes, das also für die Geschichte des Schiffes relevant ist. Handelt es sich um Seenotrettungsfälle im Rahmen eines Einsatzes, in dem die Seenotrettung regelmäßig vorkommt, so bleibt doch die Rettung von großen Zahlen an Personen immer noch ein besonderer Vorfall. Ich stimme zu, das solche Zahlen einer Einordnung bedürfen, diese ist jedoch gegeben, da die betreffenden Absätze mit einem Hinweis auf den Einsatz des Schiffes beginnen. Relevanz ist wohl auch gegeben: Die Versenkung eines Schiffes mit einer dreistelligen Zahl an Toten wäre enzyklopädisch für die Geschichte des Schiffes relevant, und zwar sowohl des versenkenden Schiffes, als auch des Versenkten. Daher sollte IMHO also auch eine Seenotrettung mit dreistelliger Zahl an Geretteten nicht als irrelevant gelten. Die Besatzung der Werra scheint ebenfalls eine Relevanz zu erkennen. Der Einsatz der Mosel (und Laboe) bei der Rettung von Überlebenden der Danny F II scheint ja auch bei nur 25 Geretteten nicht irrelevant. Natürlich könnte man die Gerettetenzahlen auch aggregiert darstellen, wie dies für den ersten Rettungseinsatz der Werra ja auch geschehen ist, leider liegt diese Information aber nicht immer vor. Beschränkte man sich auf aggregierte Angaben, so verlöre sich die Information, dass es sich um große Aktionen handelte, da ja oft mehr Leute gerettet wurden, als Besatzungsmitglieder an Bord waren – auch das ist nicht irrelevant. Möglicherweise wäre eine tabellarische Darstellung hilfreich, die erweckte aber den Eindruck der Vollständigkeit, die ja nicht gegeben ist.--Micge (Diskussion) 15:14, 3. Aug. 2017 (CEST)