Diskussion:Thesaurus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diverses[Bearbeiten]

Ich erstell jetzt mal einen einheitlichen Artikel anstatt dieser Liste, d.h. Thesaurus (Dokumentation) wird hier eingearbeitet. Bei Bedarf können einzelne Aspekte ja noch in eigene Artikel ausgelagert werden, aber ich bezweifle, dass dazu jemand eigenständige Artikel schreibt. Zu den einzelnen Punkten:


Ein Thesaurus (v. griech.: thesauros Schatz) ist

1. in der Antike ein Gebäude in einem Heiligtum zur Aufbewahrung kostbarer Votivgaben, Schatzhaus

siehe Thesauros

2. der Titel eines wissenschaftlichen Sammelwerks, besonders großer Wörterbücher alter Sprachen

übernommen (genauer: welche Sammelwerke)

3. ein kontrolliertes Vokabular, bei dem die Begriffe durch Äquivalenz-, Assoziations- und hierarchische Relationen verbunden sind. Siehe Thesaurus (Dokumentation).

wird Hautptbestandteil des Artikels

4. in der Informatik eine einfache Wortdatenbank, die als Formulierungshilfe zum Auffinden von Wörtern mit ähnlicher Bedeutung dient.

Sachlich falsch. Gemeint ist ein linguistischer Thesaurus, den viele aus der Textverarbeitung kennen. Mit Informatik hat das nichts zu tun

Was noch fehlt:

I.d.R. definieren die Äquivalenzrelationen bestimmte Bezeichnungen als Vorzugsbenennungen. Die Nicht-Vorzugsbenennungen erhalten dabei einen Verweis auf die ihnen äquivalente Vorzugsbenennung.

Beispiel:
Fahrzeuge verweist auf die Unterbegriffe LKW und PKW.
Auto verweist auf die Vorzugsbenennung PKW und mit einer Assoziationsbeziehung ("siehe auch") auf LKW.

siehe auch: semantisches Netz



1. müsste nioht Begriffsnetz das Synonym für Thesaurus sein (statt Wortnetz). Die Begriffe stehen wie auch geschrieben steht, in Beziehung, die Wörter (lexikalische Reelaisierung der Begriffe) sind doch eher sekundär, oder?


2. Ich verstehe den ganzen Absatz, inklusive der Überschrift, NICHT:

Thesaurus bei Bildungstechnologischen Standards

Als Thesaurus bezeichnet man ein Modell, das versucht, ein Themengebiet genau zu beschreiben und zu repräsentieren. Es besteht aus einer systematisch geordneten Sammlung von Begriffen die in Beziehung zueinander stehen, der Thesaurus ist ein kontrolliertes Vokabular (Attributwertebereich) für das jeweils zu beschreibende Attribut. Es werden in erster Linie Synonyme, aber auch Ober..


  1. Was sind bildungstechnologische Standards?
  2. Thesaurus --> Modell
  3. Modell BESTEHT AUS Menge Begriffe, die in Beziehung zu einander stehen (OK)
  4. Dann kommt auf einmal mit dem Vokabular die lexikalische Ebene mit hinein.
  5. Was soll die Redeweise von Attribut und Wertebereich hier. Soll der Begriff das Attribut sein und die zugeordneten Einheiten des Vokabulars die Werte ?

--Lemmi04 12:21, 21. Dez 2004 (CET)

[[Kategorie:Wissensrepräsentation]] wird allein von Thesaurus vergeben.[Bearbeiten]

Da Dandelon.com allem Anschein nach mal als Reklame für AGI (siehe dort) eingeführt (und via Thesaurus angelinkt) wurde und weil Dandelon.com in einer früheren Fassung - http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Dandelon.com&oldid=12885517 - ebenfalls [[Kategorie:Wissensrepräsentation]] vergibt, vermute ich, dass diese Kategorie ausschließlich von diesen beiden Artikeln verwendet wird/bzw. von Dandelon.com wurde.

Kurz und knapp: Aus Dandelon.com wurde die Kategorie-Zuordnung entfernt. Ich bin dafür, dass sie auch hier aus dem Thesaurus-Artikel entfernt wird. --Gneer 05:19, 5. Mär 2006 (CET)

direkter Link zur Suche[Bearbeiten]

seit 5 Min suche ich eine Abfrage-Möglichkeit ;-) (nicht signierter Beitrag von Abonino (Diskussion | Beiträge) 09:46, 6. Mär. 2006 (CET))

hae? wadd? -- seth 00:07, 20. Sep 2006 (CEST)

alte Version wieder hergestellt[Bearbeiten]

Ich bin mir nicht sicher ob hier Vandalen am Werk waren; kann jedenfalls keinen sinvollen Hinweis darauf finden wieso der Inhalt der Seite gelöscht wurde. Die alte Version erschien mir durchaus sinnvoll und ich denke der Artikel ist in jedem Fall besser als eine leere Seite. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Siebenk (DiskussionBeiträge) 2006-09-19T11:50:53)

gudn tach! ich weiss zwar nicht, was du meinst, aber evtl. war ein bug daran schuld, durch den einige artikel scheinbar geloescht waren. durch null-edits kann man sie wiederherstellen. -- seth 00:03, 20. Sep 2006 (CEST)

Aussaprache[Bearbeiten]

Wie wird "Thesaurus" ausgepsprochen? Wie mans spricht oder Tiejörs? oder ganz anders? DANKE (nicht signierter Beitrag von 88.70.66.228 (Diskussion) 23:47, 25. Okt. 2006 (CEST))

"Thesaurus" wird im Deutschen so ausgesprochen "wie mans spricht": teːz'aUrus -- Nichtich 15:16, 28. Okt. 2006 (CEST)
Wohl eher "Wie mans schreibt" ;-) (nicht signierter Beitrag von 217.68.162.123 (Diskussion) 02:48, 4. Jun. 2007 (CEST))

Link auf "OpenThausaurus"[Bearbeiten]

Richtigerweise übernimmt kein Artikel, z.B. über Listen, die Funktion eines Thesaurus selbst. Sich aber lediglich auf Links zu beschränken, die ausschließlich theoretisch Hintergründe zum Thema "Thesaurus" liefern, sollte zumindest ein leistungsstarker Thesaurus selbst verlinkt werden. Dies dient nicht nur dem Benutzer, der über unseren Artikel zumindest die Möglichkeit haben möchte, einen nutzbaren Thesaurus zu erreichen, sondern dient auch dem nur theoretisch interessierten Benutzer, sich das Thema mittels eines verfügbaren Thesaurus eigenständig zu illustrieren.--Berlin-Jurist 19:15, 6. Jun. 2008 (CEST)

ack! allerdings draengt sich dann wieder die frage auf, wen bzw. wie viele man verlinken soll, vgl. Diskussion:Synonymie#weblinks. -- seth 19:37, 6. Jun. 2008 (CEST)
Und die, ob das nicht eher ein linguistischer Thesaurus ist. Im Abschnitt „Beispiele“ steht das jedenfalls so, und da normale und linguistische Thesauri im Artikel deutlich voneinander abgegrenzt werden, gehört die Information mE in den Linktext, damit man’s auch dort sofort sieht. Ich mach das mal. --Katimpe 21:14, 3. Apr. 2009 (CEST)

Begriffliches[Bearbeiten]

  1. Sollte am Anfang des Artikels nicht eine BKL mit Link nach Thesauros angebracht werden? (Erl.)
  2. Wie Lemmi04 schon vor über vier Jahren unbeantwortet anmerkte, trifft Wortnetz (in der Einleitung) nicht bzw. nur auf linguistische Thesauri zu. Für den ‚normalen‘ Thesaurus nach Artikeldefinition (Begriffe, keine Wörter) müsste es Begriffsnetz oder semantisches Netz heißen.
  3. Meiner Meinung nach sollte „Begriffe“ in der Einleitung direkt auf Begriff (Philosophie) verlinken (sofern das gemeint ist), denn: Wenn ein Leser sich fragt, was hier unter einem „Begriff“ zu verstehen ist, und deshalb auf den Link klickt, liefert die BKL-Seite keine direkte Antwort… (Erl.)
  4. Ein Abschnitt, der genauso heißt wie der Artikel, ist IMHO unsinnig. Entweder Umbenennung (z. B. in „Begriff“ oder „Erklärung“) oder gleich in die Einleitung packen. (Erl.(?))

Bitte um Stellungnahme(n), ansonsten werde ich die Änderungen so vornehmen. --Katimpe 23:47, 3. Apr. 2009 (CEST)

Erledigt; den ersten Abschnitt habe ich "Allgemein" genannt, auch wenn das vllt nicht die ideale Lösung ist... Wortnetz habe ich angesichts des Artikels dann doch stehengelassen. --Katimpe 02:48, 20. Apr. 2009 (CEST)

Grafik[Bearbeiten]

Selbige scheint irgendwie unbrauchbar. -- acf 23:11, 23. Okt. 2009 (CEST)

Wortherkunft[Bearbeiten]

Inwiefern hat der Thesaurus etwas mit Dinosauriern zu tun? Die sprachliche Ähnlichkeit mit dem Tyrannosaurus rex ist nahezu verblüffend. -- 217.93.111.195 02:53, 29. Okt. 2010 (CEST)

Abbildung[Bearbeiten]

Die eingefügte Darstellung eines Thesaurus ist fehlerhaft; erst bei Nahaufnahme lesbar.--77.180.172.160 22:56, 30. Nov. 2010 (CET)

gudn tach!
meinst du file:MeSH-example.svg? das wird bei mir fehlerhaft dargestellt. das problem sollte eigentlich laut history behoben sein. ich frage mal den letzten user, der das bild aenderte. -- seth 23:41, 30. Nov. 2010 (CET)

Konfus[Bearbeiten]

Ich halte diesen Artikel für einigermaßen konfus. Man vergleiche dazu, was ZVAB unter dem Suchwort Thesaurus alles anbietet. Es ist mir auch unerklärlich, warum kein Bezug auf Buchwissenschaft oder Buchhandel / Verlagswesen vorgenommen wird. Falls jemand mit mir daran arbeiten möchte: Michael unter schemmerling.welz@t-online.de (nicht signierter Beitrag von 87.164.164.138 (Diskussion) 12:38, 16. Aug. 2012 (CEST))

Linguistische Thesauri[Bearbeiten]

Den hier geschriebenen Satz halte ich für äußerst fragwürdig, wenn nicht gar bewusst irreführend: Da steht also Folgendes:

"In einem linguistischen Thesaurus sind statt Begriffen Wörter ähnlicher und verwandter Bedeutung durch Verweise verknüpft."

Das ist ein sehr offensichtlicher Nichtsatz, da sowohl grammatikalisch falsch, als auch in jeder offenbaren Version jeder "was hätte Autor/in wohl gemeint haben können"-Version falsch.

Ich bin eigentlich sogar total erschüttert, dass das zu erwartende Publikum dieser Art von Thema bisher rein garnichts zu diesem offensichtlichen Affront kommentiert hat.

Oder sie haben es einfach noch nicht gesehen --- und das würde mich noch mehr deprimieren :/ (nicht signierter Beitrag von 80.129.20.101 (Diskussion) 06:59, 20. Jul 2014 (CEST))