Diskussion:Ulrich Schneider (Geschäftsführer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es gibt 6 Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtsverbände, nicht 5. (nicht signierter Beitrag von 217.92.100.11 (Diskussion) 10:21, 30. Aug. 2012 (CEST)) Antworten[Antworten]

Kritik für Parteimitgliedschaft bei der Partei Die Linke[Quelltext bearbeiten]

Hier fehlt wenigstens der Hinweis darauf, dass Schneider, u.a. von Politikern der Grünen und SPD sowie im Paritätischen Wohlfahrtsverband, kritisiert wurden ist für fehlende Neutralität aufgrund der Parteimitgliedschaft ( Quelle u.a. :http://www.fr-online.de/politik/ulrich-schneider-parteinahme-fuer-die-linke-in-der-kritik,1472596,34347980.html ). Meine Änderung war angeblich "Null Aussage". --XHunterxHunterx (Diskussion) 00:24, 21. Jan. 2017 (CET)Antworten[Antworten]

Sozialfunktionär?[Quelltext bearbeiten]

Ist das nicht ein meist abwertend eingesetzter Begriff? Die einzige Verwendung in WP ist in der Begriffsklärung Heckmann. --Nuuk 13:07, 21. Jan. 2017 (CET)Antworten[Antworten]

Steht schon länger in den PND, siehe auch hier: http://www.presseportal.de/pm/7169/1705288 .--Tohma (Diskussion) 13:11, 21. Jan. 2017 (CET)Antworten[Antworten]

Sozialfunktionär ist genau die treffende Bezeichnung für das was Schneider tut und wie er auftritt! (nicht signierter Beitrag von 92.203.43.128 (Diskussion) 13:21, 16. Mai 2018 (CEST))Antworten[Antworten]

Erziehungswissenschaftler[Quelltext bearbeiten]

Für eine Bezeichnung als Wissenschaftler sind die entsprechende Betätigung, die wissenschaftlichen Veröffentlichungen und die Rezeption als Wissenschaftler nachzuweisen. Von allem ist nichts zu sehen.--Tohma (Diskussion) 09:54, 15. Jun. 2017 (CEST)Antworten[Antworten]

Ich schlage das Lemma Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer) vor, denn als Hauptgeschäftsführer (des DPWV) ist Schneider bekannt geworden und nicht als Wissenschaftler. -- Robert Weemeyer (Diskussion) 15:34, 13. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
+1 Zur Unterscheidung würde ein Geschäftsfuhrer ohne Haupt schon ausreichen.--Tohma (Diskussion) 18:14, 13. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Geschäftsführer mit ü dann bitte. --Nuuk 19:14, 13. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Erledigt. -- Robert Weemeyer (Diskussion) 23:21, 13. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Soziallobbyist[Quelltext bearbeiten]

ist die verwendete Bezeichnung:

.... was soll da die Einordnung als Theoriefindung? Weiß eventuell jemand nicht, was diese WP-interne Bezeichnung meint?--Tohma (Diskussion) 06:21, 14. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

In Wikipedia gibt es keinen anderen Artikel mit diesem Begriff, aber OK wenn er das tatsächlich so haben will. [1] --Nuuk 07:43, 14. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Laut Wikipedia ist Lobbyismus eine "Interessenvertretung ... vor allem durch die Pflege persönlicher Verbindungen". Ist das wirklich seine Hauptbeschäftigung? Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband hat doch sicher noch ganz andere Aufgaben. Ich bin der Meinung, die bezeichnung sollte dringend geändert werden. --Rita2008 (Diskussion) 18:32, 14. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Mir gefällt es auch nicht, Der Begriff Lobbyismus hat daher häufig eine negative Konnotation, siehe Benutzer:Siehe-auch-Löscher#Neutralität. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 08:31, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Aus meiner Sicht könnte der Einführungssatz einfach lauten: „Ulrich Schneider (* 14. August 1958 in Oberhausen) ist seit 1999 Hauptgeschäftsführer des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.“ Denn dafür ist er bekannt. Bei seinem Auftreten in der Öffentlichkeit wird er immer mit dieser Funktion vorgestellt, nie nur ganz allgemein als Soziallobbyist. -- Robert Weemeyer (Diskussion) 09:33, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Pro Russische Position[Quelltext bearbeiten]

Ich finde den Ausdruck befremdlich und tendenziös, im Zusammenhang mit seinem Rücktritt, es derart darzustellen, als wäre Sarah Wagenknecht eine Abgesandte Russlands gewesen. Das ist übelste Rhetorik, das war eigentlich längst überwunden haben müssten.

Ich finde, es sollte einen neutraleren Ausdruck geben. Ansonsten beweist es nur, dass auch Wikipedia wertet und das oft im Sinne der westlichen Hegemonie! --r 12:39, 14. Sep. 2022 (CEST)

Besser wäre

Rückverschiebung[Quelltext bearbeiten]

@Robert Weemeyer: Zur meiner Verschiebung: Erstens ist "Geschäftsführer" bisher noch kein Klammerzusatz, siehe hier. Und gemäß WP:NK soll im Interesse der Übersichtlichkeit ... das Sortiment der als Klammerzusatz in Frage kommenden Attribute begrenzt sein. Üblicherweise verwenden sachverwandte Artikel einheitlich nur einige wenige Attribute oder nur ein einziges, welches die Zugehörigkeit des Lemmas kurz und treffend charakterisiert. Und "Geschäftsführer" ist da nun ein neu kreierter Zusatz, der nach dieser Regel geändert werden sollte. Und zum Editkommentar Zudem steht im Artikel an keiner Stelle, dass Schneider Sozialarbeiter sei: Er ist als "Person der sozialen Arbeit" kategorisiert, und so etwas ist doch wohl ein Sozialarbeiter. Und in der Einleitung wird er als "Soziallobbyist" charakterisiert. Und wir wissen auch nicht, ob nicht auch eine der anderen Personen als Geschäftsführer tätig war, deshalb ist ein solcher Klammerzusatz immer kritisch bezüglich der eindeutigen Unterscheidung. Also außer einem persönlichen Empfinden sehe ich keinen Grund, diesen Klammerzusatz nicht verwenden zu können. (Und Begriffsklärungsseiten folgen auch gewissen Vorgaben, da werden keine Details aufgeführt, sondern nur Hinweise zum Auffinden der Artikel gegeben.) -- Jesi (Diskussion) 18:10, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

das wurde hier schon diskutiert. Sozialarbeiter ist er nicht. Der aktuelle Klammerzusatz Geschäftsführer ist sinnvoll.--Tohma (Diskussion) 18:20, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Nein, ist er nicht, hab ich doch schon erklärt. Erstens ist er – entgegen der formulierten Regel – völlig neu und zweitens ist er keine dauerhafte klare Unterscheidung (einer der Gründe, warum dieser Klammerzusatz eben noch nicht vorkommt). Wenn er kein Sozialarbeiter ist, dann sollte/müsste er aus der Kategorie:Person der sozialen Arbeit enfernt werden und man sollte einen passenden Klammerzusatz finden. Dagegen ist nichts einzuwenden. Ich denke da z.B. an "Manager", dieser Zusatz wird allgemein für solche Gegeschäfsfüher, Vorstandsmitglieder, Direktoren usw. usf. verwendet. Ich wollte es aber etwas konkreter und themenbezogener machen. -- Jesi (Diskussion) 18:33, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Ich sehe keine weiteren Geschäftsführer, also ist die Unterscheidung gegeben. Wenn dir zwei Leute hier klar signalisieren, dass Sozialarbeiter nicht passt, suchst du 3M, ob du da eine Mehrheit findest. Keine Unterscheidung ist dauerhaft, da er seit 23 Jahren Geschäftsführer ist, reicht das aus. Die Anzahl der Möglichkeiten in der Klammer ist weiterhin begrenzt.--Tohma (Diskussion) 18:50, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
(nach BK) Also Ulrich Schneider (Politiker) war bei ... Evangelischen Kirchentagen [und beim] Ökumenischen Kirchentag ... als Geschäftsführer tätig. Und ob der sehr vielbeschäftigte Ulrich Schneider (Bauingenieur) auch mal irgendwann/irgendwo Geschäftsführer war, ist nicht geklärt. -- Jesi (Diskussion) 19:08, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Und dein letzter Satz zeigt, dass du den Sinn dieser Regel offenbar nicht verstanden hast (oder nicht verstehen willst). -- Jesi (Diskussion) 19:10, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Hier kann man mal wieder sehen, wohin dieser Kategorienquatsch führt: Im Artikeltext kommt nirgends „soziale Arbeit“ vor. Dennoch hat sich irgendjemand ausgedacht, dass er in die Kategorie:Person der sozialen Arbeit einsortiert werden müsse, und aus dieser belegfreien Fehlentscheidung wird nun die vermeintliche Tatsache gefolgert, er wäre „Sozialarbeiter“.
Und statt das hier erst einmal zur Diskussion zu stellen, wird munter drauflos verschoben. Man fasst sich an den Kopf. --Φ (Diskussion) 19:12, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Man könnte ja auch erst einmal die WL Sozialarbeiter verfolgen und die dortige Beschreibung mit der Personenbeschreibung (bzw. Teilen davon) vergleichen. (Manche denken bei Sozialarbeiter vielleicht nur an "Gründe Damen", Streetworker o.ä.) Und man könnte auch mal über den aus mehreren Gründen nicht sinnvollen jetztigen Klammerzusatz nachdenken, um den geht es ja in erster Linie. -- Jesi (Diskussion) 19:30, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Und was ist er denn nun nach Entfernung der Kategorie:Person der sozialen Arbeit in erster Linie? Mitglied der Linken (was er ja nicht mehr ist). Die Kategorie:Geschäftsführer kommt ja auch nicht in Frage. -- Jesi (Diskussion) 19:39, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Dass Schneider Geschäftsführer ist, ist unbestritten und lässt sich leicht belegen (z.B. Christoph Butterwegge: Krise und Zukunft des Sozialstaates. 5., aktualisiert Auflage. Springer VS, Wiesbaden 2014, S. 207). Insofern passt das Klammerlemma. Dafür, dass er Sozialarbeiter wäre, gibt es dagegen keinerlei Beleg, denn er ist keiner.
In welche Kategorie er gehört, ist mir egal: Das ganze Kategorienwesen richtet mehr Schaden als Nutzen an, siehe deine fehlerhafte Verschiebung. --Φ (Diskussion) 19:42, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Meines Erachtens fehlt in der Wikipedia eine Kategorie:Wohlfahrtspflege oder Kategorie:Freie Wohlfahrtspflege. Das würde passen. -- Robert Weemeyer (Diskussion) 19:53, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

(BK) Als Vorschlag: "(Verbandsfunktionär)". Das ist er ja tatsächlich, und es ist ein allgemein verwendeter Zusatz. (Dass er Geschäftsführer ist, hab ich nicht bestritten, nur ist dieser Klammerzusatz absolut nicht üblich, genauer gesagt: Noch nie verwendet. Und das hat eben auch seine Gründe.) -- Jesi (Diskussion) 19:46, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Dass der Klammerzusatz bisher nie verwendet wurde, ist kein zureichender Grund für eine Verschiebung. Gewiss kommen mehrere Formulierungen in Frage, ich kann aber nicht erkennen, wieso Verbandsfunktionär besser sein soll als Geschäftsführer. --Φ (Diskussion) 19:49, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Mit dem Vorschlag „Verbandsfunktionär“ bin ich einverstanden. Vor einer Umsetzung aber bitte die Rückmeldungen weiterer Diskutanten abwarten. -- Robert Weemeyer (Diskussion) 19:54, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
+1 finde ich auch am sinnvollsten. --Rita2008 (Diskussion) 23:10, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
"Geschäftsführer" ist aus meiner Sicht allgemein betrachtet ein zu unscharfes Wort für einen Klammerzusatz. Es kann für eine Person in einem Unternehmen oder hier als (Haupt-)Geschäftsführer für eine Person in einem Verein verwendet werden. Wenn dann ein "XY (Geschäftsführer)", ein "XY (Unternehmer)" und/oder ein "XY (Verbandsfunktionär)" in einer BKS stehen, dann kann man die Leser schon in die Irre führen. Aufgrund dieser Überschneidungen würde ich auf den Klammerzusatz "Geschäftsführer" grundsätzlich verzichten. Meine erste Idee war auch "Verbandsfunktionär". Das ist ein üblicher Zusatz und er passt auch zur WP-Relevanz der Person - anders als das zu recht vor der ersten Verschiebung kritisierte "Erziehungswissenschaftler". -- Dabefewulu (Diskussion) 00:17, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
"Verbandsfunktionär" ist akzeptabel aber weder erforderlich noch eine Verbesserung gegenüber "Geschäftsführer".--Tohma (Diskussion) 06:34, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

WP:Dritte Meinung[Quelltext bearbeiten]

Kategorie Person der sozialen Arbeit[Quelltext bearbeiten]

Hier ist die Kategorisierung generell sehr unübersichtlich. Kategorie:Wohlfahrtsorganisation (Deutschland), wozu ja der Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband gehört, ist kategorisiert in Kategorie:Soziale Arbeit (Deutschland) , die Kategorie:Person der sozialen Arbeit‎ ist Unterkategorie zu Kategorie:Soziale Arbeit , eine Analogie zu Deutschland gibt es nicht, so dass die Kat. eigentlich für Ulrich Schneider zutreffen sollte. --Rita2008 (Diskussion) 23:22, 21. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]

Es kommt aber nicht im Artikeltext vor. Deswegen ist soziale Arbeit kein Merkmal dieser Seite, und somit gehört sie nicht in diese Kategorie. Vom Fehlen jedes diesbezüglichen Belegs mal ganz zu schweigen. --Φ (Diskussion) 07:20, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Verstehe ich nicht: Wenn der Paritätische Wohlfahtsverband laut Kategorie soziale Arbeit ist, dann gehört doch wohl auch der Geschäftsführer dazu. --Rita2008 (Diskussion) 18:59, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]
Kategorien sind irrelevant, die kann sich jeder zurechtschnitzen, wie es in seine jeweilige Theoriefindung passt. Hier kommt es auf Belege an, und die liegen nicht vor. Siehe auch WP:Q#Grundsätze. Schönen Gruß --Φ (Diskussion) 19:48, 22. Sep. 2022 (CEST)Antworten[Antworten]