Diskussion:Untere Herbringhauser Talsperre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Talsperre diente[Quelltext bearbeiten]

Hallo! „Die Talsperre diente bis zu dem Bau der Oberen Herbringhauser Talsperre der Trinkwasserversorgung der Stadt Wuppertal.“ Stimmt nicht!

Die Obere Herbringhauser Talsperre oder auch Barmer Talsperre ist um die Jahrhundertwende gebaut worden, die untere Herbringhauser Talsperre ist Ende der Zwanziger Jahre gebaut worden. Die untere Sperre war ein Auffangbecken für Hochwasser. Das Wasser wurde dann bei „Normalwasser“ über eine Leitung zur oberen Sperre gepumpt und zwar zum Vorbecken der oberen Sperre. Nachzulesen in diverser Fachliteratur über die bergischen Talsperren. Grüße, Thomas H. aus Hannover (nicht signierter Beitrag von 89.183.230.104 (Diskussion) 00:49, 15. Jun. 2011 (CEST))

WOW.... irgendwo nachzulesen... wie wärs mal mit ner Quelle? (nicht signierter Beitrag von 77.176.148.113 (Diskussion) 01:17, 30. Jun. 2011 (CEST))

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

Yes check.svg Ok

GiftBot (Diskussion) 07:51, 8. Okt. 2012 (CEST)

Archivversion eingebunden. --Atamari (Diskussion) 01:48, 8. Jan. 2015 (CET)