Diskussion:Vietnam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia-logo-v2.svg Dieser Artikel war am 9. Juli 2005 der Artikel des Tages.
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Vietnam“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 360 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?
Eine mögliche Redundanz der Artikel Geographie Vietnams und Vietnam#Geografie wurde von September 2010 bis Oktober 2016 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Die aktuelle Agent Orange Katastrophe[Quelltext bearbeiten]

Die TV-Doku macht die in ihrem Ausmass wohl noch wenig bekannte Dioxinkatastrophe anschaulich. Die Fakten dazu sollten in Wikipedia zu finden sein, am besten in einem eigenen Artikel. --Quetsch mich aus, ... itu (Disk) 19:09, 24. Okt. 2016 (CEST)

==> Agent Orange -- Zenith4237 (Diskussion) 21:21, 24. Okt. 2016 (CEST)

Entführung von Trịnh Xuân Thanh am 23. Juli 2017 in Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Ich denke, auf eine deutschsprachige Seite über Vietnam gehört auch ein Hinweis auf aktuelle kriminelle Tätigkeiten des vietnamesischen Geheimdienstes in Deutschland, insbesondere auch, weil es deswegen diplomatische Spannungen gibt und dies die Außenpolitik beider Länder betrifft. Ein solcher Hinweis ist auch aufschlussreich für die Bewertung der (fehlenden) Rechtsstaatlichkeit in Vietnam.

Zur Zeit fehlt leider jeder Hinweis!

Wer sich über Vietnam informieren will und nicht den Namen Trịnh Xuân Thanh kennt, findet keinerlei Informationen zu den aktuellen diplomatischen Spannungen!

Leider wurde mein diesbezüglicher Abschnitt gelöscht. Begründung: "einen Einzelfall, zu dem es einen Hauptartikel gibt, muss man sicher nicht derart prominent herausstellen." Der Hauptartikel ist aber nicht auffindbar, wenn man den Namen Trịnh Xuân Thanh nicht kennt. Und dieser "Einzelfall" ist so schwerwiegend, dass er diplomatische Folgen hat.

Trịnh Xuân Thanh ist momentan das wichtigste Thema in den diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Vietnam und gehört deshalb auf die Seite über Vietnam! Ich denke, (fast) jeder Abschnitt über diese diplomatische Krise ist besser als keiner (wie zur Zeit).

Der von mir eingefügte Abschnitt war zwischen den Abschnitten "4.4 Außenpolitik" und "5 Administrative Gliederung" ein Abschnitt "4.5 Entführung von Trịnh Xuân Thanh am 23. Juli 2017 in Deutschland":

"=== Entführung von Trịnh Xuân Thanh am 23. Juli 2017 in Deutschland ===

Am 23. Juli 2017 entführte mutmaßlich der vietnamesische Geheimdienst Tổng cục 2 (TC2) den ehemaligen vietnamesischen Manager, Politiker und Asylbewerber Trịnh Xuân Thanh in Berlin. Er und eine weitere Person wurden im Tiergarten gekidnappt und nach Vietnam verschleppt.

"Ein derartiger Vorgang hat das Potenzial, die Beziehungen zwischen Deutschland und der Volksrepublik Vietnam massiv negativ zu beeinflussen", sagte der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer nach dem Fall. Das Auswärtige Amt bestellte als Reaktion den vietnamesischen Botschafter zu einem Krisengespräch ein und erklärte den Vertreter des TC2 an der Botschaft in Berlin zu einer Persona non grata. Er musste Deutschland demzufolge innerhalb von 48 Stunden verlassen. Die Bundesregierung verlangt, dass der Entführte "unverzüglich" nach Deutschland zurückreisen kann.[1][2]

Nach vietnamesischer Version hatte sich Thanh an dem Entführungstag selbst der vietnamesischen Polizei gestellt.

In Vietnam droht Trịnh Xuân Thanh die Todesstrafe."(nicht signierter Beitrag von 84.189.142.149 (Diskussion) 23:55, 6. Jan. 2018 (CET))

Fremdsprachen[Quelltext bearbeiten]

"Die populärste Fremdsprache ist englisch" lässt einen falschen Schluß aufkommen. Nur sehr wenige Menschen, sei es im Bereich der Hotels, der Restaurants, des Transportwesens oder vergleichbar, sind in der Lage sich auf englisch verständlich zu machen. Erstaunlich und lobenswert sind daher viele junge Leute, die mit Notizbüchern ausgerüstet, Touristen auf der Straße, in Parks, ansprechen um ihr Englisch zu verbessern.

Dies sind persönliche Eindrücke und Erlebnisse eines ehem. deutschen Journalisten.(nicht signierter Beitrag von 115.78.12.50 (Diskussion) 04:51, 13. Mär. 2018 (CET))

Dieses "populär" ist so ein unsinniger Journalistensprech. Englisch ist dei meistgelehrte Fremdsprache, aber Kenntnisse darin sind im einfachen Volk sehr begrenzt. Aber das ist selbst hier in Deutschland so. Das die jungen massiv Englisch lernen ist auch in anderen Ländern Asiens so.--Antemister (Diskussion) 09:22, 13. Mär. 2018 (CET)
  1. Vietnam: Vietnamesischer Geheimdienst soll Asylbewerber entführt haben. In: Die Zeit. 2. August 2017, ISSN 0044-2070 (zeit.de [abgerufen am 2. August 2017]).
  2. Anne-Béatrice Clasmann und Christoph Sator: Politkrimi: Vietnamesischer Geheimdienst entführt Geschäftsmann aus Berlin. In: Berliner Zeitung. (berliner-zeitung.de [abgerufen am 2. August 2017]).