Diskussion:Visitformat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bearbeitungskommentare[Quelltext bearbeiten]

es gibt leider user in der wikipedia, die halten einen kleinen eintrag in der zusammenfassung nicht für nötig; sehr bedauerlich und zeugt von einem gewissen maß von arroganz gegenüber den anderen usern....Pm 13:51, 26. Aug 2004 (CEST)

was ist mit Zusammenfassung gemeint ? --Alfred Löhr 20:02, 2. Sep. 2009 (CEST)

Verbesserungsvorschläge[Quelltext bearbeiten]

Im Text steht:Um 1866 wurde das Visitenkartenformat durch die größere Kabinettkarte (auch Cabinet) verdrängt. ... das ist so nicht ganz richtig. Vielmehr nimmt die Produktion von Visitkarten zunächst weiter zu und bleibt bis zur Jahrhundertwende das meistproduzierte Format, auch wenn sich die Cabinetkarte als repräsentativere daneben etabliert.

In der Synonymenreihe am Anfang würde ich noch unbedingt das in der Fachsprache üblichste Visitkartenfoto einfügen.

Ein paar Worte noch zu den typischen, für die Datierung wichtigen, weil sich in schneller Modefolge wandelnden rückseitigen Aufdrucken mit der Eigenwerbung der Fotoateliers ? --Alfred Löhr 20:02, 2. Sep. 2009 (CEST)

"Carte-de-Visite" ist keine Visitenkarte[Quelltext bearbeiten]

Man spricht ausschließlich im Zusammmenhang mit der Fotografie von Carte-de-Visite = CdV. Die Bezeichnung beschreibt, um welche Größe bzw. Format einer Fotografie, die mit einer Pappe/Untersatzkarton verstärkt ist, es sich handelt. Es gibt weitere Bezeichnungen für andere Größen/Formate, - der einfachheithalber hier. Umgangssprachlich liess man das Wort „Format“ oft weg oder verwendete stattdessen (wegen des starken Untersatzkartons) das Wort „Karte“. So läßt sich das Wort „Visit-Karte“ aus „Visit-Format“ ableiten. Weil es sich nicht um ein „Visitenkartenporträt“ handelt, sondern um ein Porträt auf einer CdV handelt, ist die Lemma hier falsch. Es gibt übrigens auch CdVs mit Darstellungen anderer Art als Porträts, was die Lemma verschlimmbessert. Mein Vorschlag: Visitformat (angepasst an Kabinettformat). Duden-online sagt dazu: „Leider haben wir zu Ihrer Suche nach „Visitenkartenporträt“ keine Treffer gefunden“. „Visitformat“ gibt es leider auch nicht im Duden zu finden, dafür aber Kabinettformat.--Sorgenlos (Diskussion) 14:24, 26. Nov. 2015 (CET)

Und was lernen wir nun daraus?–?–?–--Horst bei Wiki (Diskussion) 17:12, 29. Feb. 2016 (CET)
Die Lemma Visitformat, Visitkarte, Carte-de-visite und Carte de visite verweisen alle auf Visitenkartenporträt, jedes dieser Lemma ist gebräuchlicher und präziser. Unsere Nachbarn sind da besser:
  • Photo-carte de visite (fr.wikipedia.org)
  • Carte de visite (en.wikipedia.org)
  • Carte-de-visite (da.wikipedia.org)
  • Carte de visite (nl.wikipedia.org)--Sorgenlos (Diskussion) 17:38, 29. Feb. 2016 (CET)
Sorgenlos! Aus dem letzten Beitrag konnt' man eigentlich nichts Neues lernen. – Aber ich sagte es schon: "Carte de Visite" verweist / verlinkt als Suchbegriff links eigegeben auf 2 unterschiedliche Lemmata. Nicht nur auf dieses putzige "Visitenkartenporträt". Darum sollte man sich mal kümmern! –– --Horst bei Wiki (Diskussion) 18:00, 2. Mär. 2016 (CET)
Horst bei Wiki Siehe diese Kümmernis! Guten Abend --Sorgenlos (Diskussion) 22:58, 2. Mär. 2016 (CET)

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Lieber Sorgenlos, zunächst einmal ganz herzlichen Dank für diesen Artikel (wie auch für manch’ andere aus dem Themenfeld Fotografie). Ich frage mich gerade, ob es nicht vielleicht besser wäre, den Artikel nach Carte de visite zu verschieben. Ich halte das für den gebräuchlicheren Titel für den hier beschriebenen Gegenstand. Eine kurze Suche bei eBay bestätigt das auch… Nun respektiere ich allerdings auch Deine Wahl und habe zu dem Artikel ohnehin noch nichts beigetragen. Insofern frage ich hier erstmal höflich nach, was den Entschluss zum jetzigen Lemma geleitet hat. Beste Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 04:03, 13. Jan. 2021 (CET)

Moin, wie du aus dem vorhergehenden Beitrag „"Carte-de-Visite" ist keine Visitenkarte“ ersehen kannst, handelt es sich um einen Kompromiß. Gruß --Sorgenlos (Diskussion) 10:58, 13. Jan. 2021 (CET)
Moin, ich habe den obenstehenden Abschnitt ehrlichgesagt nicht verstanden. „Carte de Visite“ ist ein in der Fotografiegeschichte weit gebräuchlicher Fachbegriff. Wenn keine zwingenden sachlichen Gründe für eine Beibehaltung des jetzigen Lemmas bestehen, würde ich den Artikel gerne verschieben. Beste Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 17:30, 13. Jan. 2021 (CET)
Ich kann nicht erkennen, welche Gründe dafür sprechen, sich einfach über den Kompromiß hinwegzusetzen. Die Abrufstatistik ist ok, auch die Weiterleitungen sind ok. „Carte de Visite“ oder abgekürzt „CdV“ beschreibt die annähernde Größe/Format einer Fotografie. Deshalb ist diese Angabe für Anbieter auf eBay hilfreich. „Gebräuchlicher Fachbegriff“(?): Bodo von Dewitz beschreibt im Katalog Facts – Tatsachen. Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts, 2006, Seite 303, Bildern in einem Album: „Albuminpapier, cartes-des-visites“ und „carte-des-visite“. Der Begriff „Carte de Visite“ in dieser und anderen Schreibweisen taucht in Anzeigen von Ateliers in den 1860er Jahr in den deutschen Zeitungen nicht auf. Gruß --Sorgenlos (Diskussion) 20:32, 13. Jan. 2021 (CET)
Ich glaube, wir reden hier gerade etwas aneinander vorbei. Mir geht es nicht um die Schreibung, sondern lediglich darum, dass niemand sagen würde „ich habe gerade auf eBay drei Visitformat gekauft“. D.h. der Gegenstand, der hier beschrieben wird, ist eine Carte de Visite, egal in welcher Schreibvariante. --Frank Schulenburg (Diskussion) 01:54, 14. Jan. 2021 (CET)