Diskussion:Wagen von Compiègne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Location mistake[Quelltext bearbeiten]

Sorry i do not speak german but i just want to notice a mistake if someone can correct it in german : "Im Armeemuseum in Paris wurde er durch einen baugleichen Wagen der gleichen Serie ersetzt."
It's not in Armeemuseum in Paris (the original wagon have only been there between 1921 and 1927) and since then in the Clairière de l'Armistice ("Armistice clearing") in the Compiègne Forest until june 1940. The replica have always been there since the 1950s, in a small Armistice museum near the Clairière. TCY 02:08, 21. Sep. 2008 (CEST)

I have put your information into the main text. A question to your statement The replica have always been there since the 1950s, in a small Armistice museum near the Clairière. Where has the replica been since then and where is it today? -- Reinhard Dietrich 12:57, 13. Nov. 2008 (CET)
My word "replica" is not correct. It's a wagon built in France of the same type and the same period than the original one that the french government found and buy in Romania during the 1950's and remove to the clairiere de l'Armistice in the Compiègne Forest. A small building was built to protect it a the same place of the former building destroyed by the Nazis in 1940. This one floor building have been enlarged with two others rooms and became a small museum. It still exits today and the "new" wagon is still there. TCY 02:59, 16. Nov. 2008 (CET)

Verbleib des Wracks nach 1945[Quelltext bearbeiten]

Vermutung (vermutlich überstanden) und die Feststellung, daß der Wagen umngebaut wurde, schliessen sich aus. --92.202.72.124 11:33, 18. Mär. 2012 (CET)

Der Einwand ist berechtig. Vorschlag:
"Einziges Indiz, dass Teile dieses Wagens auch noch nach 1945 eingesetzt wurden, waren eingegossene Buchstaben in den Achslager-Deckeln eines Unterbaus, der nach dem überstandenen Brand gegen Ende der 1940er-Jahre in der SBZ bzw. DDR zu einem Werkswagen umgebaut wurde. Nach einer Nutzungspause wurde der Wagen in den 1970er-Jahren erneut umgebaut und als Werkswagen Nr. 17 im Weichenwerk von Gotha eingesetzt; aufgrund seiner weichen Federung erhielt er den Spitznamen Kanapee. Nach einem Schaden wurde dieser Wagen 1986 verschrottet." Es grüßt -- JNM (Diskussion) 01:15, 30. Mai 2012 (CEST)
Woher stammt diese Geschichte von der Benutzung des Unterbaus durch die Reichsbahn? Eine Quellenangabe fände ich sinnvoll.--Jordi (Diskussion) 05:26, 19. Sep. 2016 (CEST)

"im SELBEN Wagen"?[Quelltext bearbeiten]

"Im Juni 1940 wurde die Kapitulation Frankreichs gegenüber dem Deutschen Reich ebenfalls dort und im gleichen Wagen unterzeichnet " ... vermutlich ist DERSELBE Wagen gemeint, oder? (nicht signierter Beitrag von 80.187.111.13 (Diskussion) 19:54, 20. Feb. 2017 (CET))