Diskussion:Wilhelm-Leuschner-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schreibweise[Quelltext bearbeiten]

Die Hessische Landesregierung als Stifterin der Auszeichnung schreibt in ihren eigenen Publikationen konsequent "Wilhelm Leuschner-Medaille", also nur mit Bindestrich vor Medaille. Im Erlaß von September 1994 ist die Schreibweise in Artikel 1 aber "Wilhelm-Leuschner-Medaille". Nach Duden (Regel K 137)[1] wäre die korrekte Schreibweise die konsequente Koppelung, also "Wilhelm-Leuschner-Medaille". (nicht signierter Beitrag von Dieterwesp (Diskussion | Beiträge) 14:58, 11. Dez. 2013 (CET)) Ein Briefwechsel mit der Hesssichen Staatskanzlei hat ergeben: Die Schreibweise im Originalerlass lautet "Wilhelm-Leuschner-Medaille". Die in der oben genannten Publikation zitierte Schreibweise sei ein Setzfehler. Die Staatskanzlei hat entschieden, getreu der urspünglichen Schreibung "Wilhelm Leuschner-Medaille" zu bleiben. --Dieterwesp (Diskussion) 11:50, 2. Apr. 2014 (CEST)

Gliederung[Quelltext bearbeiten]

Bisher sind die Preisträger der Auszeichnung alphabetisch sortiert, was es schwierig macht z.B. die aktuellen Preiträger zu finden. Wäre es nicht logischer, die Preiträger in chronologischer folge zu zeigen? --Dieterwesp (Diskussion) 14:58, 11. Dez. 2013 (CET)

Das wäre mit Sicherheit besser! Die aktuelle Liste ist eine Katastrophe. Vor allem weil nicht klar wird ob sie vollständig ist oder ob die genannten Träger eine willkürliche Auswahl darstellen. Da die aktuelle Preisträgerin, Angela Merkel, die 220. sein soll, dürften noch so ca. 85 Namen in der Liste fehlen. Hier wäre zuerst mal nach einer geeigneten Quelle zu suchen, dann könnte man die Liste mal von Grund auf sanieren. --Intimidator (Diskussion) 15:56, 26. Sep. 2014 (CEST)

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Auflage, Mannheim (2009), Seite 85