Diskussion:X-38

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crew Return Vehicle (CRV) sollte ein eigener Artikel werden, da mittlerweile mehrere in planung sind. Die Soyuz Kapsel dient als CRV und es gibt pläne das ATV weiterzuentwickeln. --Fenrisulfir 21:42 5.Feb 2007

Hinweis auf Dreamchaser fehlt[Quelltext bearbeiten]

Ich vermisse hier den Hinweis darauf, daß das Projekt X-38 jetzt von der Firma Sierra Nevada Corp. unter dem Namen "Dreamchaser" fortgeführt wird. Der Dreamchaser ist gerade (3. August 2012) in die dritte Phase der NASA-Förderung zur Entwicklung kommerzieller bemannter Raumfahrzeuge (CCiCap) aufgenommen worden.

Im Gegensatz dazu gehört der Absatz über ATV-Evolution heraus, weil diese nichts, aber auch gar nichts mit X-38, bzw. seiner Fortsetzung bei SN zu tun hat. Es handelt sich dabei noch nicht einmal um ein Auftriebskörper-Raumfahrzeug. (nicht signierter Beitrag von 92.204.95.179 (Diskussion) 11:57, 12. Aug. 2012 (CEST))

Na gut, dann könnte man aber auch schreiben, dass das Projekt X-38 nicht aus Finanzierungsmangel eingestellt wurde, sondern weil mit dem X-37B bereits ein zu 100% fernsteuerbarer Raumtransporter gebaut wurde. Und auch wenn die DARPA was anderes behauptet: Das Ding ist kein Testflugzeug mehr, sondern zu 100% bereits im Einsatz, halt einfach "classified". Deshalb ist solchen Projekten wie dem "Dreamchaser" keine wirklich sonnige Zukunft beschieden. Zudem wollen die Amis den Russen sicher keine Raumfähre zur Verfügung stellen, da sind die viel zu paranoid, von wegen Technologieklau. --178.197.236.45 04:50, 16. Aug. 2014 (CEST)