Diskussion:Yvan Goll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Promotion[Quelltext bearbeiten]

Die Promotionsarbeit von Yvan Goll konnte trotz Nachforschungen in bibliographischen Verzeichnissen und Anfrage bei der Universität Strasbourg nicht ermittelt werden. Zu bedenken ist, daß der Dichter zu dieser Zeit (1912) auch erst 21 Jahre alt gewesen wäre. Angeblich wurde die Promotionsurkunde von den Golls bei ihrer Emigration nach New York zurückgelassen, obwohl sie ja ein wichtiges Dokument gewesen wäre. Sie wurde aber im Pariser Nachlaß später auch nicht aufgefunden. Also alles in allem eine etwas dubiose Angelegenheit. (nicht signierter Beitrag von 84.139.230.98 (Diskussion) 22:57, 5. Nov. 2010 (CET))

Geburt in (auch damals) Frankreich[Quelltext bearbeiten]

Grenzveränderung der Departements durch Frankfurt
Grenzveränderung der Departements durch Frankfurt
Datei:Frontiere linguistique mosellane.jpg
Sprachgrenze in Lothringen - gänzlich im Reichsland
Elsass-Lothringen - Alte Karte
Lage von Saint Diè in Vosges heute
Kanton Saales (heute) - Gebiet von Vosges, das zum Elsass (Bas-Rhin) kam (nördlich des Col de Saale)

Hier das Kartenmaterial, das die Lage St. Diés in Grenznähe - aber keinesfalls in irgendwann deutschem Gebiet (Situation/Frontverlauf im 1. WK?) zeigt. Tatsächlich wurde ein kleiner Teil des Departements Vosges dem Reichsland zugeschlagen und verblieb 1919 beim Bas-Rhin. Aber dieser liegt nördlich der Stadt hinter dem Paß und der Wasserscheide (?) Meurthe/Mosel - Breusch/Rhein. Im Artikel über St. Dié steht auch, daß die Stadt nach 1870 zum Fluchtpunkt und dauerhaften Exil (zumindest bis zum Krieg) für einige der Bewohner des Elsass wurden, die nicht Deutsche werden wollten und daher nach Frankreich (in seinen neuen Grenzen) gingen - einigen, die nicht weit weg von ihrer Herkunftsregion gehen wollten!--Stephele 19:36, 14. Sep. 2011 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 23:41, 26. Nov. 2015 (CET)