Disruption

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das neudeutsche Wort Disruption[1] (bzw. disruptiv) wurde aus dem Englischen übernommen, wo disruption - abgeleitet vom lateinischen Verb disrumpere (zerreißen, zerbrechen, zerschlagen, bzw. passivisch: platzen) - so viel wie Unterbrechung, Störung, Bruch, Unordnung oder Zerstörung bedeutet.

Es wird verwendet

  • in der Technologie (für eine Innovation, die eine bestehende Technologie, ein bestehendes Produkt oder eine bestehende Dienstleistung möglicherweise vollständig verdrängt)


Siehe auch


Einzelnachweis
  1. startupwissen.biz:„Wirtschaftswort des Jahres“ 2015[1]