Distrikt Huancas (Chachapoyas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huancas
Basisdaten
Staat Peru
Region Amazonas
Sitz HuancasVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 48,8 km²
Einwohner 579 (2002)
Dichte 12 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 PE-AMA
Webauftritt www.munihuancas.gob.pe (spanisch)
Politik
Bürgermeister Eduardo Fausto Dilas CernaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Wasserfälle von einem der Aussichtspunkte in Huancas aus gesehen.
Der Fluss Sonche bei Huancas.

Huancas ist der kleinste der 21 peruanischen Distrikte, aus denen die Provinz Chachapoyas in der Region Amazonas besteht.

Huancas befindet sich an einem Ort, an dem die hohen Berge in Richtung des Flusses Sonche langsam abflachen.

Der Patron des Dorfes ist der „Señor de los Milagros“, weshalb das Dorffest am 18. Oktober stattfindet.

Im Norden grenzt der Distrikt Huancas an den Distrikt Valera (Chachapoyas), im Osten an den Distrikt Sonche (Chachapoyas), im Süden außerdem an den Distrikt Chachapoyas, und im Westen an den Distrikt Luya (Luya) und den Distrikt Lamud (Luya).

Dörfer und Gehöfte im Distrikt Huancas[Bearbeiten]

  • Huancas
  • Yunga
  • La Hoya
  • Pacchapampa
  • La Pitaya
  • Cacapunta
  • Maray Pampa

Weblinks[Bearbeiten]