Distrikt Nuuk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuup Kommunia
Distrikt Nuuk
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Grönland
Kommune Kommuneqarfik Sermersooq
Sitz Nuuk
Fläche 88.200 km²
Einwohner 18.060 (1. Januar 2018)
Dichte 0,2 Einwohner pro km²
Bild 1

Nuuk ist seit 2009 ein grönländischer Distrikt im Westen Grönlands. Übergeordnete Kommune ist die Kommuneqarfik Sermersooq. Der Hauptort ist Nuuk. Vor 2009 war Nuuk eine eigenständige Gemeinde.

Der Distrikt umfasst die folgenden Orte:

(Stand: 1. Januar 2018[1])

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „In Blau über einem schwebenden goldenen Kajakpaddel und drei abgesenkten silbernen Spitzwellenbalken vor einem balkenweise durchgehenden silbernen Berg ein silbergesockeltes rotes Grönlandhaus mit nach vorne gewandten beiden Giebeln, balkensweise dreizehn silbernen Fenstern in Giebeln und Hauswand, darüber in den Giebeln je ein großes silbernes Fenster, bedeckt mit grünem Dach mit drei roten silbergefensterten Gauben, rotem Dachfirst, besteckt mittig mit einer roten Wetterfahne mit Windrose und Hahn.“

Wappenerklärung: Das rote Grönlandhaus ist das Hauptgebäude von Grønlands Seminarium, ein Wahrzeichen der Stadt, der silberne Berg stellt den Berg Sermitsiaq dar, der ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt ist. Das Kajakpaddel und die Wellenbalken symbolisieren den Bezug zum Meer.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen 2018 bei der grönländischen Statistikbehörde

Koordinaten: 64° 0′ N, 48° 0′ W