Ditsobotla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ditsobotla
Ditsobotla Local Municipality
Map of the North West with Ditsobotla highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Nordwest
Distrikt Ngaka Modiri Molema
Sitz Lichtenburg
Fläche 6.464,9 km²
Einwohner 168.902 (Oktober 2011)
Dichte 26 Einwohner pro km²
Schlüssel NW384
ISO 3166-2 ZA-NW
Webauftritt www.ditsobotla.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Daniel Tebogo Buthelezi

Koordinaten: 26° 9′ S, 26° 10′ O

Ditsobotla (englisch Ditsobotla Local Municipality) ist eine Lokalgemeinde im südafrikanischen Distrikt Ngaka Modiri Molema der Provinz Nordwest. Der Verwaltungssitz der Gemeinde befindet sich in Lichtenburg. Bürgermeister ist Daniel Tebogo Buthelezi.[1] Die Gemeinde entstand aus dem Zusammenschluss der Transitional Council von Lichtenburg, Coligny und Biesiesvlei.[2]

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte die Gemeinde 168.902 Einwohner.[3] 2016 wurde die Einwohnerzahl mit 181.865 angegeben.[4]

Die demographische Zusammensetzung der hier lebenden Bevölkerung ist laut Volkszählung von 2011:[5]

Ethnien Einwohnerzahl Anteil in %
Schwarze 150.515 89,11
Weiße 13.771 8,15
Coloureds 3.236 1,92
Asiaten 935 0,55
andere 445 0,26

Wichtigste Sprache ist Setswana, die von 78,6 Prozent der Bevölkerung gesprochen wird. Größte Minderheitensprachen sind: Afrikaans (9,84 Prozent), isiXhosa (3,0 Prozent), Sesotho (1,85 Prozent), isiZulu (1,7 Prozent) und isiNdebele (1,8 Prozent).[5]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zwei Museen zur regionalen Natur- und Kulturgeschichte befinden sich in der Stadt Lichtenburg.
  • Ein Dolomiten-Trichter Wondergat mit der Größe von 75 × 100 m an der Oberfläche und einer maximalen Tiefe von 58 m befindet sich an dem an der Grenze zur Gemeinde Mahikeng gelegenen Ort Molopo Oog, ca. 60 km nördlich von Lichtenburg. Er kann von Tauchern genutzt werden.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ditsobotla Local Municipality: Mayor of Ditsobotla Local Municipality. auf www.ditsobotla.gov.za (englisch). abgerufen am 20. Juli 2020.
  2. Local Government Handbook. South Africa: Ditsobotla Local Municipality (NW384). auf www.localgovernment.co.za (englisch).
  3. Statistics South Africa: Ditsobotla. auf www.statssa.gov.za (englisch).
  4. Statistics South Africa: Community Survey 2016. auf www.statssa.gov.za (englisch), abgerufen am 5. September 2017.
  5. a b Volkszählung 2011: Ditsobotla. abgerufen am 10. Juli 2020.
  6. Amilda Boshoff, Johan Boshoff, Izelle Hickey: Wondergat (Memento vom 8. September 2017 im Internet Archive).