Divers gauche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter der Bezeichnung Divers gauche (deutsch Diverse Linke, abgekürzt DVG) werden in Frankreich Politiker oder Wahlkandidaten zusammengefasst, die sich der politischen Linken zuordnen lassen, aber keiner speziellen Partei zugehören.[1]

Nach einem Beschluss des französischen Innenministeriums vom Jahr 2001 müssen sich parteilose Kandidaten oder Listen entsprechend ihrer politischen Positionierung unter „Diverse Rechte“ (DVD) oder „Diverse Linke“ (DVG) einordnen.

Momentan haben als Divers Gauche bezeichnete Abgeordnete 12 Sitze in der Nationalversammlung inne.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seite des französischen Senats

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]