Dividendenstrategie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter Dividendenstrategie wird gemeinhin eine Form der Aktienanlage verstanden, bei der gezielt in Wertpapiere von Unternehmen investiert wird, die eine hohe Dividendenrendite aufweisen.

Als Begründer der Dividendenstrategie gilt der Wirtschaftswissenschaftler und Investor Benjamin Graham. Bekannt wurde die Strategie unter dem Namen Dogs of the Dow.[1] Sie enthielt die Anlagestrategie, aus den 30 Wertpapieren, die im Dow Jones Industrial Average Index abgebildet sind, die zehn Wertpapiere mit der höchsten Dividendenrendite zu erwerben. Nach einem Jahr werden die Dividendenrenditen wieder betrachtet und falls nötig, umgeschichtet.[2] Bei Grahams Value Investing galt die Dividendenrendite jedoch nicht als alleiniges Beurteilungskriterium. Primär sollte der wertorientierten Anleger auf ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis achten. Da bei fallendem Kurs einer Aktie das KGV sinkt und umgekehrt die Dividendenrendite steigt, benutzte Graham die Dividendenrendite faktisch als ein nachrangiges (Sekundär-)Kriterium.

Michael B. O’Higgins griff Grahams Dividendenstrategie auf und modifizierte diese erstmals 1991 in seinem Buch Beating the Dow.[3][4] Demzufolge sind aus den zehn Aktien des Dow Jones mit höchster Dividendenrendite die fünf auszuwählen, die nominal gesehen den geringsten Kurs aufweisen. Diese abgewandelte Dividendenstrategie wird als Dividend-Low-5-Strategie bezeichnet.[5]

Mittlerweile gibt es Börsenindizes, die ausschließlich Aktien enthalten, welche eine hohe Dividendenrendite aufweisen. Hierzu gehört etwa der DivDAX, der die 15 im DAX notierten Unternehmen enthält, die die höchste Dividendenrendite aufweisen.[6]

Als Dividendenstrategie kann ebenfalls verstanden werden, durch eine gezielte Zusammenstellung von Fonds und Aktien ein monatliches Einkommen aus Dividenden-Ausschüttungen zu generieren.[7] Daneben gibt es diverse Aktien, die monatliche Ausschüttungen vornehmen.[8]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael O'Higgins; John Downes: Beating the Dow : a high-return, low-risk method for investing in the Dow Jones industrial stocks with as little as $5,000;.
    Verlag: HarperBusiness, New York. ISBN 978-0-06-662047-3
  • Dirk Huneke: Vermögensaufbau mit der Dividendenstrategie: Mit monatlichen Dividenden inflationsgeschützt zur finanziellen Freiheit; Taschenbuch – 15. September 2010.
    Verlag: tredition. ISBN 978-3-86850-813-0

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nutzen Sie die Dividendenstrategie "Dogs of the Dow". In: experto.de. 27. August 2013, abgerufen am 27. Januar 2019.
  2. Die Dividendenstrategie. In: EXtra-Magazin - Alles über ETFs. 12. November 2009, abgerufen am 27. Januar 2019.
  3. Die O'Higgins Dividendenstrategie. In: experto.de. 11. Juli 2008, abgerufen am 27. Januar 2019.
  4. Dividenden-Strategie Dogs-of-the-Dow 2018. Abgerufen am 26. Januar 2019.
  5. Ausgewählte Aktienstrategien in der Übersicht | Aktien-für-Anfänger.de. Abgerufen am 27. Januar 2019.
  6. DAX Digital | Deutsche Börse Launches the DivDAX Dividend Index. Abgerufen am 26. Januar 2019 (englisch).
  7. Dirk Huneke: Vermögensaufbau mit der Dividendenstrategie. Abgerufen am 26. Januar 2019.
  8. Monthly Dividend Stocks | Dividend Stocks | Dividend.com. Abgerufen am 26. Januar 2019 (englisch).