Division 1 1993/94

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Division 1 1993/94
Meister Paris Saint-Germain
Champions League Paris Saint-Germain
UEFA-Pokal Olympique Marseille
Girondins Bordeaux
FC Nantes Atlantique
AS Cannes
Pokalsieger AJ Auxerre
Europapokal der
Pokalsieger
AJ Auxerre
Absteiger FC Toulouse
SCO Angers
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 850  (ø 2,24 pro Spiel)
Torschützenkönig Roger Boli (Racing Lens),
Youri Djorkaeff (AS Monaco), Nicolas Ouédec (FC Nantes Atlantique)
Division 1 1992/93

Die Division 1 1993/94 war die 56. Spielzeit der professionellen französischen Fußballliga. Die Saison begann am 23. Juli 1993 mit dem Eröffnungsspiel dem FC Nantes Atlantique gegen AS Monaco (1:0) und endete am 21. Mai 1994.

Als Aufsteiger kamen der FC Martigues, SCO Angers und AS Cannes aus der Division 2 dazu. Die Saison als Meister beendete Paris Saint-Germain. Die Qualifikation für die UEFA Champions League schaffte Paris (Qualifikation). Für den UEFA-Pokal qualifizierten sich Olympique Marseille, Girondins Bordeaux, der FC Nantes und AS Cannes. Über die Coupe de France sicherte sich AJ Auxerre die Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger des folgenden Jahres. In die Division 2 absteigen mussten der FC Toulouse, SCO Angers und, als Folge des Bestechungsskandales von 1993, Olympique Marseille.[1]

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Division 1 1993/94
Verein Stadt Stadion Vorjahresplatzierung
Olympique Marseille Marseille Stade Vélodrome 1. Platz (Meistertitel aberkannt)
Paris Saint-Germain Paris Parc des Princes 2. Platz
AS Monaco Monaco Stade Louis II 3. Platz
Girondins Bordeaux Bordeaux Parc Lescure 4. Platz
FC Nantes Atlantique Nantes Stade Louis-Fonteneau 5. Platz
AJ Auxerre Auxerre Stade de l’Abbé-Deschamps 6. Platz
AS Saint-Étienne Saint-Étienne Stade Geoffroy-Guichard 7. Platz
Racing Strasbourg Straßburg Stade de la Meinau 8. Platz
Racing Lens Lens Stade Félix-Bollaert 9. Platz
HSC Montpellier Montpellier Stade de la Mosson 10. Platz
SM Caen Caen Stade Michel-d’Ornano 11. Platz
FC Metz Metz Stade Saint-Symphorien 12. Platz
FC Toulouse Toulouse Stadium Municipal 13. Platz
Olympique Lyon Lyon Stade Gerland 14. Platz
Le Havre AC Le Havre Stade Jules Deschaseaux 15. Platz
FC Sochaux Sochaux Stade Auguste-Bonal 16. Platz
OSC Lille Lille Stade Grimonprez-Jooris 17. Platz
FC Martigues Martigues Stade Francis-Turcan 1. Platz - Division 2
SCO Angers Angers Stade Jean-Bouin 2. Platz - Division 2
AS Cannes Cannes Stade Pierre de Coubertin 3. Platz - Division 2

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Paris Saint-Germain (P)  38  24  11  3 054:220 +32 59:17
 2. Olympique Marseille  38  19  13  6 056:330 +23 51:25
 3. AJ Auxerre  38  18  10  10 054:290 +25 46:30
 4. Girondins Bordeaux  38  19  8  11 054:370 +17 46:30
 5. FC Nantes Atlantique  38  17  11  10 047:320 +15 45:31
 6. AS Cannes (N, R)  38  16  12  10 050:430  +7 44:32
 7. HSC Montpellier  38  15  13  10 041:370  +4 43:33
 8. Olympique Lyon  38  17  8  13 038:400  −2 42:34
 9. AS Monaco  38  14  13  11 052:360 +16 41:35
10. Racing Lens  38  13  13  12 049:400  +9 39:37
11. AS Saint-Étienne  38  12  13  13 038:360  +2 37:39
12. FC Metz  38  12  13  13 036:350  +1 37:39
13. Racing Strasbourg  38  10  14  14 043:470  −4 34:42
14. FC Sochaux  38  10  13  15 039:480  −9 33:43
15. OSC Lille  38  8  16  14 041:520 −11 32:44
16. SM Caen  38  12  7  19 029:540 −25 31:45
17. Le Havre AC  38  7  15  16 029:480 −19 29:47
18. FC Martigues (N)  38  5  17  16 037:580 −21 27:49
19. FC Toulouse  38  4  15  19 026:600 −34 23:53
20. SCO Angers (N)  38  4  13  21 037:630 −26 21:55

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Französischer Fußballmeister und Teilnahme an der UEFA Champions League 1994/95
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1994/95 und Abstieg in die Division 2 1994/95
  • Französischer Pokalsieger und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1994/95
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1994/95
  • Abstieg in die Division 2 1994/95
  • (P) amtierender französischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der Division 2 1992/93
    (R) Relegationssieger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

    1993/94 Olympique Marseille Paris SG AS Monaco Girondins Bordeaux FC Nantes Atlantique AJ Auxerre AS Saint-Étienne Racing Straßburg RC Lens HSC Montpellier SM Caen FC Metz FC Toulouse Olympique Lyon Le Havre AC FC Sochaux OSC Lille FC Martigues SCO Angers AS Cannes
    Olympique Marseille 1:0 2:1 3:1 3:1 0:3 3:1 2:1 1:0 1:1 2:0 0:3 5:1 3:0 1:1 1:1 3:2 0:0 2:1 3:1
    Paris Saint-Germain 1:1 1:1 4:1 1:0 4:0 1:0 2:0 1:0 1:0 2:0 1:0 1:0 0:0 0:0 1:0 2:1 2:2 3:0 2:1
    AS Monaco 0:0 1:1 3:2 1:0 0:1 1:1 2:1 0:0 1:2 3:0 1:1 3:0 1:1 1:1 2:0 1:0 7:0 3:0 2:0
    Girondins Bordeaux 1:0 1:0 1:0 2:0 2:0 1:2 2:0 4:2 1:1 3:0 2:0 2:0 2:0 2:1 4:1 2:1 1:1 1:0 0:0
    FC Nantes Atlantique 0:0 3:0 1:0 4:1 1:2 1:0 2:2 2:1 0:0 1:0 2:0 4:0 1:0 3:1 2:0 2:0 2:1 2:1 0:0
    AJ Auxerre 2:2 0:0 4:0 0:1 3:1 3:0 2:1 1:0 3:1 1:0 2:0 5:1 3:2 3:0 1:0 5:0 3:0 0:0 0:0
    AS Saint-Étienne 0:0 1:2 2:0 0:0 1:1 1:0 0:0 0:0 2:0 5:0 1:0 2:2 3:0 0:0 0:0 2:1 1:1 2:0 1:2
    RC Straßburg 1:1 2:2 1:1 0:2 0:3 1:1 2:0 2:0 0:1 3:0 0:0 1:0 0:1 0:3 2:0 1:1 3:0 2:2 2:2
    RC Lens 2:3 1:2 3:3 1:0 1:1 1:1 3:1 0:0 2:1 2:0 2:0 4:0 2:0 5:1 2:0 1:1 1:1 0:1 2:1
    HSC Montpellier 0:2 0:0 0:3 1:0 1:0 1:0 3:0 4:0 0:0 0:0 3:2 3:1 1:1 2:1 1:0 1:3 1:0 2:1 2:1
    SM Caen 1:0 0:2 0:1 1:0 0:0 1:0 1:0 3:1 1:0 0:0 1:1 1:0 1:0 1:1 2:1 2:3 4:1 2:3 1:1
    FC Metz 0:0 0:1 1:1 1:0 2:0 0:0 0:1 2:1 2:1 1:1 2:1 1:0 0:1 2:0 1:1 1:1 0:0 2:0 0:0
    FC Toulouse 0:0 1:2 2:1 0:0 0:3 0:0 1:2 0:0 1:1 0:0 0:1 2:2 2:0 0:0 3:2 1:1 2:2 2:1 1:2
    Olympique Lyon 1:0 1:3 1:0 4:2 2:1 1:0 1:0 2:1 1:2 3:2 2:0 2:0 1:0 1:1 1:0 0:0 0:0 1:1 2:2
    AC Le Havre 1:3 0:2 1:0 0:3 0:0 1:0 0:0 0:1 1:1 0:0 1:2 0:1 1:1 0:1 0:0 1:0 2:0 2:1 3:1
    FC Sochaux 1:1 1:2 2:0 2:2 1:1 1:0 3:2 1:3 1:1 2:1 0:0 2:1 0:0 0:1 4:2 1:0 1:0 4:1 1:1
    OSC Lille 1:2 0:2 1:1 1:1 0:0 1:1 0:2 1:1 0:0 0:0 3:1 0:4 3:0 2:1 2:2 3:1 1:1 1:1 1:0
    FC Martigues 0:3 1:1 1:3 0:0 1:2 0:1 2:1 0:3 1:2 1:1 4:1 1:1 1:1 0:1 3:0 1:1 2:2 0:0 4:0
    SCO Angers 0:1 1:1 1:1 1:3 0:0 2:2 1:1 1:3 1:2 2:3 2:0 1:2 0:0 3:1 0:0 1:2 1:2 1:3 1:1
    AS Cannes 2:1 0:1 0:2 2:1 4:0 2:1 0:0 1:1 3:1 2:0 3:0 2:0 2:1 1:0 1:0 1:1 2:1 2:1 4:3

    Meistermannschaft Paris Saint-Germain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Paris Saint-Germain
    Paris St. Germain

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Spieler Verein Tore
    01. Roger Boli Racing Lens 20
    Youri Djorkaeff AS Monaco
    Nicolas Ouédec FC Nantes Atlantique
    04. Franck Priou AS Cannes 18
    05. BrasilienBrasilien Sonny Anderson Olympique Marseille 16
    06. Alain Caveglia FC Sochaux 15
    07. David Ginola Paris Saint-Germain 13
    David Zitelli FC Metz
    Didier Tholot FC Martigues
    10. Christophe Langrange SCO Angers 12
    Christophe Cocard AJ Auxerre
    DeutschlandDeutschland Roland Wohlfarth AS Saint-Étienne
    NiederlandeNiederlande Henk Vos FC Sochaux

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Marseille relegated. In: independent.co.uk. Independet, 22. April 1994, abgerufen am 7. Februar 2018 (englisch).