Divizia A 1951

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Divizia A 1951 war die 14. Spielzeit in der Geschichte der rumänischen Fußballliga Divizia A. Meister wurde erstmals CCA Bukarest (später als Steaua Bukarest bekannt).

Regeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Divizia A spielte mit zwölf Mannschaften. Die beiden letztplatzierten Mannschaften stiegen in die Divizia B ab, aus der zwei Mannschaften aufstiegen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Remis einen Punkt und für eine Niederlage keine Punkte.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Farbenschlüssel für die Tabelle
Meister
Pokalsieger
Divizia B
Erklärung der Tabelle
(M) Meister 1950
(P) Pokalsieger 1950
(N) Aufsteiger 1950
Rang Mannschaft Spiele Siege Remis Nieder-
lagen
Tore Tordifferenz Punkte
1 CCA Bukarest (P) 22 13 6 3 43 : 19 +24 32
2 Dinamo Bukarest 22 14 4 4 52 : 29 +23 32
3 Progresul Oradea 1 22 11 4 7 46 : 36 +10 26
4 Flamura Roșie UT Arad (M) 22 8 8 6 37 : 31 +06 24
5 Flacăra Bukarest 2 22 8 6 8 36 : 40 04 22
6 Știința Cluj (N) 22 8 5 9 32 : 36 04 21
7 Flacăra Petroșani 3 22 6 8 8 23 : 24 01 20
8 Locomotiva Timișoara 22 6 8 8 28 : 37 09 20
9 Dinamo Orașul Stalin (N) 4 22 6 7 9 27 : 37 −10 19
10 Locomotiva Târgu Mureș 22 7 2 13 26 : 36 −10 16
11 Locomotiva Bukarest 22 4 8 10 24 : 35 −11 16
12 Știința Timișoara 22 5 6 11 20 : 34 −14 16

1 ICO Oradea änderte seinen Namen in Progresul Oradea.

2 Partizanul Bukarest änderte seinen Namen in Flacăra Bukarest.

3 Partizanul Petroșani änderte seinen Namen in Flacăra Petroșani.

4 Die Stadt Brașov wurde in Orașul Stalin umbenannt.

Nach der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absteiger in die Divizia B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Locomotiva Bukarest, Știința Timișoara

Aufsteiger in die Divizia A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CA Câmpulung Moldovenesc, Metalul Câmpia Turzii

Erfolgreichste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Verein Tore
Gheorghe Váczi Progresul Oradea 23
Iuliu Farkaș Flacăra Petroșani 13
Titi Popescu Dinamo Bukarest / Flacăra Bukarest 11
Silviu Avram Știința Cluj 10
Adalbert Kovács Flamura Roșie UT Arad 10
Iosif Kovács Locomotiva Timișoara 10
Ion Suru Dinamo Bukarest 10

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]