DiVolvo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Divolvo)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Volvo 122S, das wichtigste Volvo-Modell aus chilenischer Produktion

DiVolvo S.A. - ein Kürzel für Distribuidora Volvo S.A. - ist ein ehemaliger Automobilhersteller und -händler aus Arica in Chile.

Das Unternehmen wurde 1959 von Eduardo Averill gegründet.[1][2] Mit Unterstützung von Volvo begann er mit dem Bau eines Montagewerks in Arica.[1] Eventuell erfolgte auch eine Unterstützung durch die Norske Veritas.[3] Nach der Fertigstellung des Werks im Jahr 1962 wurden bis 1966 insgesamt 2956 Volvo 122 S montiert, bei denen es sich ausnahmslos um viertürige Versionen handelte.[1] Dabei basierte die Produktion auf CKD-Bausätzen.[2] Häufige oder typische Ausstattungsmerkmale waren eine vordere Sitzbank und Lenkradschaltung.[1] Einige Fahrzeuge wurden auch von der chilenischen Polizei eingesetzt.[1] Zudem wurden Exemplare des PV544 und des P1800 bei DiVolvo montiert.[1][3]

DiVolvo fungierte auch als Händler, Wartungsdienstleister sowie als Schulungseinrichtung für Volvo in Südamerika.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g Karl Eric Målberg/ Fredrik Lofter: Production of Volvo Amazon auf Volvo Amazon Picture Gallery.
  2. a b "Raid Los Andes", in Amazonbladet 1/2013, S 16-19.
  3. a b Mårten Carlsson: Amazon Herrgårdsvagn 50 år!, in: Klassiker vom 17. Februar 2012.