Dlhé Stráže

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dlhé Stráže
Wappen Karte
Wappen fehlt
Dlhé Stráže (Slowakei)
Dlhé Stráže
Dlhé Stráže
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Prešovský kraj
Okres: Levoča
Region: Spiš
Fläche: 3,374 km²
Einwohner: 587 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 174 Einwohner je km²
Höhe: 613 m n.m.
Postleitzahl: 054 01 (Postamt Levoča)
Telefonvorwahl: 0 53
Geographische Lage: 49° 2′ N, 20° 31′ OKoordinaten: 49° 1′ 35″ N, 20° 31′ 15″ O
Kfz-Kennzeichen: LE
Kód obce: 526452
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Zdena Jurčíková
Adresse: Obecný úrad Dlhé Stráže
č. 13
054 01 Levoča
Webpräsenz: www.dlhestraze.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Dlhé Stráže (bis 1948 slowakisch „Lengvarty“; deutsch Lengwart oder Litzier, ungarisch Lengvárt)[1] ist eine Gemeinde im Osten der Slowakei, mit 587 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) und gehört zum Okres Levoča, einem Kreis des Prešovský kraj.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptstraße des Dorfes

Die Gemeinde befindet sich am Südwesthang der Leutschauer Berge am Bach Bicír in der traditionellen Landschaft Zips. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 613 m n.m. und ist sechs Kilometer von Levoča gelegen (Straßenentfernung).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde zum ersten Mal 1278 als Bicere schriftlich erwähnt.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (502 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 100 % Slowaken

Nach Religion:

  • 99,60 % römisch-katholisch
  • 0,40 % griechisch-katholisch

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Kirche St. Georg von 1800

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Slovenské slovníky, abgerufen am 6. Mai 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dlhé Stráže – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien