Dmitri Fofonow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dmitri Fofonow Straßenradsport
Dmitri Fofonow bei der Tour de France 2007
Dmitri Fofonow bei der Tour de France 2007
zur Person
Geburtsdatum 15. August 1976
Nation KasachstanKasachstan Kasachstan
Disziplin Bahn, Straße
zum Team
Aktuelles Team keines
Doping
2008 Heptaminol (TdF)
Team(s)
1999
2000
2001–2005
2006–2008
2010–2012
Collstrop
Besson Chaussures
Cofidis
Crédit Agricole
Astana
Wichtigste Erfolge

Kasachischer Meister Sprint 1998, 2000
Etappe Dauphiné Libéré 2008

Infobox zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2012

Dmitri Fofonow (kasachisch-kyrillisch Дмитрий Фофонов; * 15. August 1976 in Almaty) ist ein ehemaliger kasachischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Dmitri Fofonow begann seine Karriere 1999 bei dem belgischen Radsportteam Collstrop. 2000 fuhr er für Besson Chaussures und wurde nach 1998 zum zweiten Mal kasachischer Meister im Sprint auf der Bahn. 2001 wechselte er zur französischen Équipe Cofidis.

2004 nahm er zum ersten Mal an der Tour de France teil und schaffte es auf einen dritten Etappenplatz, elf Sekunden hinter dem Sieger Juan Miguel Mercado. Ab 2006 fuhr Fofonow für das französische ProTeam Crédit Agricole. 2010 wurde er vom Team Astana unter Vertrag genommen, nachdem er 2009 vertragslos war, aber trotzdem gute Ergebnisse erzielte. Nach der Saison 2012 beendet Fofonow seine Karriere. Im Laufe seiner sportlichen Laufbahn errang er insgesamt zwölf nationale Titel auf Bahn und Straße.

Doping[Bearbeiten]

Am 27. Juli 2008 wurde bekannt, dass Fofonow nach der 18. Etappe der Tour de France 2008 positiv auf das Stimulanzmittel Heptaminol getestet worden war. Er wurde daraufhin von seinem Team suspendiert und für drei Monate gesperrt.[1][2]

Erfolge[Bearbeiten]

1998
  • KasachstanKasachstan Kasachischer Meister - Sprint
2000
  • KasachstanKasachstan Kasachischer Meister - Sprint
2008
2009

Grand Tour Gesamtwertung[Bearbeiten]

Grand Tour 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012
Pink jersey Giro d’Italia 89
Yellow jersey Tour de France 87 26 19 106 63
red jersey Vuelta a España 57 32 57

Legende: DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vierter Fall: Fofonov positiv auf Doping getestet. In: Spiegel.de. 27. Juli 2008, abgerufen am 23. Juli 2015.
  2. Radsport-Dopingfälle 2007 auf cycling4fans.de

Weblinks[Bearbeiten]