Dobropillja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Dobropillja (Begriffsklärung) aufgeführt.
Dobropillja
Добропілля
Wappen von Dobropillja
Dobropillja (Ukraine)
Dobropillja
Dobropillja
Basisdaten
Oblast: Oblast Donezk
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 139 m
Fläche: 11,89 km²
Einwohner: 30.445 (2016)
Bevölkerungsdichte: 2.561 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 85000
Vorwahl: +380 6277
Geographische Lage: 48° 28′ N, 37° 5′ OKoordinaten: 48° 28′ 10″ N, 37° 5′ 0″ O
KOATUU: 1411545000
Verwaltungsgliederung: 3 Städte, 2 Siedlungen städtischen Typs, 1 Ansiedlung
Bürgermeister: Wiktor Trochymowytsch Derypaska
Adresse: вул.Першотравнева 83
85500 м. Добропілля
Website: http://radadobropillya.org/ua/
Statistische Informationen
Dobropillja (Oblast Donezk)
Dobropillja
Dobropillja
i1

Dobropillja (ukrainisch Добропілля; russisch Доброполье/Dobropolje) ist eine Bergbaustadt im Donezbecken im Osten der Ukraine in der Oblast Donezk mit etwa 30.0000 Einwohnern (2016).[1]

Bahnhof von Dobropillja

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dobropillja ist eine in der Donbass gelegene Stadt von regionaler Bedeutung und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons 95 km nordwestlich vom Oblastzentrum Donezk.

Stadtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gesamte Stadtgemeinde hat 63.500 Einwohner (2013) [2].

Sie gliedert sich in die Stadt Dobropillja, die Stadtratsgemeinden:

sowie die Siedlungsratsgemeinde

  • Nowodonezke mit:
    • Nowodonezke (Siedlung städtischen Typs, ukrainisch Новодонецьке)

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1840 gegründet, wurden dem Ort am 8. August 1953 die Stadtrechte verliehen. Seit 1963 ist Dobropillja eine Stadt von regionaler Bedeutung und seit 1966 Rajonzentrum. Der Ort war vom 19. Oktober 1941 bis September 1943 (mit Unterbrechungen) von Truppen der deutschen Wehrmacht besetzt.[3] Von 1968 bis 2010 gab es in der Stadt ein Oberleitungsbussystem (ukrainisch Добропільський тролейбус) mit einer Streckenlänge von etwa 15 Kilometern.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1859 1923 1926 1939 1959 1970 1979 1989 2001 2005 2016
44 811 570 5.901 23.666 30.115 32.587 40.064 35.638 33.896 30.445

Quellen: 1859 [3]; 1923–1970 [1]; 1979 [4]; 1989–2016 [1]

Rajon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Герб Добропольского района.jpg

Dobropillja ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Rajons, selbst jedoch kein Teil von ihm. Der Rajon Dobropillja liegt im Osten der Oblast Donezk und grenzt im Westen an die Oblast Dnipropetrowsk. Er hat eine Fläche von 949 km², eine Bevölkerung von 20.482 Einwohnern und eine Bevölkerungsdichte von 22 Einwohner pro km².

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dobropillja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  2. Daten vom Statistischen Zentralamt der Oblast Donezk (ukrainisch)
  3. a b Stadtgeschichte (ukrainisch)
  4. Bevölkerungszahlen auf Citypopulation.de