Dollgen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Koordinaten: 52° 1′ 6″ N, 14° 2′ 27″ O
Höhe: 52 m ü. NHN
Einwohner: 123 (31. Dez. 2016)[1]
Eingemeindung: 26. Oktober 2003
Postleitzahl: 15913
Vorwahl: 035471
Dollgen (Brandenburg)

Lage von Dollgen in Brandenburg

Dollgen 2015

Dollgen, niedersorbisch Dołgi, ist ein Ortsteil der Gemeinde Märkische Heide im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald.

Lage und Erreichbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dollgen liegt etwa 15 Kilometer nordöstlich von Lübben am nördlichen Ende des Dollgensees.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dollgen wurde 1429 erstmals urkundlich erwähnt. Ursprünglich war es Sitz eines Rittergutes, bevor es zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert unter der Verwaltung der Herrschaft Leuthen stand.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dollgen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Dollgen in der RBB-Sendung Landschleicher vom 10. Januar 2016

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde- und Ortsteilverzeichnis des Landes Brandenburg. Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB), abgerufen am 22. November 2020.
  2. Märkische Heide - Familie aktiv, natürlich im Spreewald. In: maerkische-heide.de. Abgerufen am 11. April 2015.
  3. zu Bernd Pittkunings siehe: Peter Becker: Sorbischer Kulturbotschafter aus Leidenschaft. In: Lausitzer Rundschau. 29. Mai 2010