Dolné Plachtince

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dolné Plachtince
Wappen Karte
Wappen fehlt
Dolné Plachtince (Slowakei)
Dolné Plachtince
Dolné Plachtince
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Veľký Krtíš
Region: Poiplie
Fläche: 9,877 km²
Einwohner: 625 (31. Dez. 2019)
Bevölkerungsdichte: 63 Einwohner je km²
Höhe: 156 m n.m.
Postleitzahl: 991 24
Telefonvorwahl: 0 47
Geographische Lage: 48° 12′ N, 19° 18′ OKoordinaten: 48° 12′ 2″ N, 19° 18′ 22″ O
Kfz-Kennzeichen: VK
Kód obce: 515973
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Cyril Bartók
Adresse: Obecný úrad Dolné Plachtince
č. 95
991 24 Dolné Plachtince
Webpräsenz: www.dolneplachtince.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Dolné Plachtince (deutsch Unterplachtintz, ungarisch Alsópalojta) ist eine Gemeinde im Süden der Slowakei mit 625 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019). Sie gehört zum Okres Veľký Krtíš, einem Kreis des Banskobystrický kraj.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindeamt von Dolné Plachtince

Die Gemeinde befindet sich auf den Nordausläufern des Talkessels Ipeľská kotlina (Teil der Juhoslovenská kotlina) in einem weiten, seichten Tal des Baches Plachtinský potok im Einzugsgebiet des Ipeľ. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 207 m n.m. und ist vier Kilometer von Veľký Krtíš entfernt.

Nachbargemeinden sind Stredné Plachtince im Norden, Veľký Krtíš im Osten, Malý Krtíš im Südosten, Obeckov im Süden und Príbelce im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martinskirche im Ort

Der Ort wurde zum ersten Mal 1337 als Palahta Inferior schriftlich erwähnt und gehörte zum Landadel, nämlich den Familien Dacsó, Luka und Simonfi, nach 1776 hingegen dem Rosenauer Kapitel. 1828 zählte man 129 Häuser und 786 Einwohner, die überwiegend in der Landwirtschaft beschäftigt waren.

Bis 1918 gehörte der im Komitat Hont liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei beziehungsweise heute Slowakei.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung 2011 wohnten in Dolné Plachtince 609 Einwohner, davon 537 Slowaken, neun Magyaren, drei Roma und jeweils ein Deutscher, Kroate und Mährer. 57 Einwohner machten keine Angabe. 435 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 46 Einwohner zur evangelischen Kirche A. B., vier Einwohner zur evangelisch-methodistischen Kirche und ein Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche. 14 Einwohner waren konfessionslos und bei 109 Einwohnern wurde die Konfession nicht ermittelt.[1][2]

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Martinskirche aus dem Jahr 1930
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Dolné Plachtince

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 nach Ethnie (slowakisch) (Memento vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)
  2. Volkszählung 2011 nach Konfession (slowakisch) (Memento vom 7. September 2012 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dolné Plachtince – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien