Dom-le-Mesnil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dom-le-Mesnil
Wappen von Dom-le-Mesnil
Dom-le-Mesnil (Frankreich)
Dom-le-Mesnil
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Nouvion-sur-Meuse
Gemeindeverband Ardenne Métropole
Koordinaten 49° 41′ N, 4° 48′ OKoordinaten: 49° 41′ N, 4° 48′ O
Höhe 146–297 m
Fläche 7,99 km2
Einwohner 1.092 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 137 Einw./km2
Postleitzahl 08160
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Dom-le-Mesnil

Dom-le-Mesnil ist eine französische Gemeinde mit 1.092 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Charleville-Mézières und zum Kanton Nouvion-sur-Meuse (bis 2015: Kanton Flize).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dom-le-Mesnil liegt etwa neun Kilometer südöstlich von Charleville-Mézières und etwa neun Kilometer westsüdwestlich von Sedan am Fluss Maas (frz. Meuse), der die Gemeinde im Norden begrenzt und in die hier der Canal des Ardennes mündet. Umgeben wird Dom-le-Mesnil von den Nachbargemeinden Nouvion-sur-Meuse im Norden und Nordwesten, Vrigne-Meuse im Norden und Nordosten, Villers-sur-Bar im Osten und Nordosten, Hannogne-Saint-Martin im Osten und Südosten, Sapogne-et-Feuchères im Süden, Boutancourt im Westen und Südwesten sowie Flize im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.033 979 901 927 926 1.047 1.124 1.089
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dom-le-Mesnil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien