Dombiratos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dombiratos
Wappen von Dombiratos
Dombiratos (Ungarn)
Dombiratos
Dombiratos
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Békés
Kleingebiet bis 31.12.2012: Mezőkovácsháza
Kreis seit 1.1.2013: Mezőkovácsháza
Koordinaten: 46° 25′ N, 21° 7′ OKoordinaten: 46° 25′ 12″ N, 21° 7′ 12″ O
Fläche: 18,3 km²
Einwohner: 521 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 28 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 68
Postleitzahl: 5745
KSH kódja: 22132
Struktur und Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Ildikó Fehérné Andorka (parteilos)
Postanschrift: Széchenyi u. 42
5745 Dombiratos
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Dombiratos ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Mezőkovácsháza im Komitat Békés.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dombiratos liegt gut 15 Kilometer östlich der Stadt Mezőkovácsháza an dem Kanal Kutas-éri-csatorna. Nachbargemeinden sind Kevermes, Almáskamarás, Kunágota und Nagykamarás.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde bereits 1418 als Belsevyratos und 1510 als Dombyratos schriftlich erwähnt.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Béla Tóth (1924–2013), Schriftsteller

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Dombiratos gibt es Kindergarten, Jugendhaus, Kulturhaus, Sozialstation, Hausarztpraxis, Fahrbücherei, Post, Bürgermeisteramt sowie eine römisch-katholische Kirche.

Landarbeiter an einer Dreschmaschine in Dombiratos (1932)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich ungefähr zehn Kilometer östlich in Lőkösháza.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dombiratos – Településképi Arculati Kézikönyv 2017. Hrsg. von der Gemeindeverwaltung, Dombiratos 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]