Doming (Beschichtung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doming Aufkleber - 3D Aufkleber - Gel Aufkleber

Doming ist eine Umschreibung für ein Verfahren zur Herstellung einer gewölbten, dekorativen dreidimensionalen Oberflächenbeschichtung (Doming-Beschichtung einer Fläche) die in der Regel eine gläserne, hochtransparente Optik besitzt. Diese Doming-Beschichtung kann zur effektvollen Verstärkung der ästhetischen Wirkung von geplotteten Schriften oder Druckmotiven auf Polyester-, PVC- und Metallic-Folien sowie auf Metall- und Kunststoff-Formkörpern eingesetzt werden. Gewöhnlich wird Doming in Kombination mit einem selbstklebenden Substrat auch als Gel-Aufkleber oder 3D-Aufkleber bezeichnet. Zur Herstellung von Doming-Beschichtungen werden Kunstharze auf Basis von Polyurethanen oder isocyanatfreiem Material eingesetzt. Während Doming-Beschichtungen mit Polyurethan lufttrocknend sind, härten isocyanatfreie Doming-Harze unter UV-Licht aus. Isocyanatfreie Materialien unterscheiden sich nochmals in der Komponentenanzahl, welche bei BioDome aus nur noch einer besteht und somit direkt und ohne Wartezeit und Vorarbeit verarbeitet werden kann.

Vergleich der Doming-Harze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Isocyanatfreies Doming Doming mit Polyurethan
Härtung lichthärtend, schnell im Minutenbereich lufttrocknend, Abbindezeit einstellbar, wenige Minuten bis zu mehreren Stunden, idealerweise in temperierten Räumen
Handhabung sehr lange Topfzeit geringer technologischer Aufwand für Misch- und Dosiertechnik sehr kurze Topfzeiten (Minuten)
Zwei-Komponenten-System
kann sowohl von Hand als auch mittels Dosieranlagen verarbeitet werden (Wirtschaftlichkeit beachten)
nach Mischen der Komponenten absolut ungiftig und kann als "Normalmüll" entsorgt werden
durch eine geringere Oberflächenspannung des Materials sehr gute Fließeigenschaften
Härtegrad der Beschichtung variabel (gelartig bis gummiartig)
Belastungen beim Handling ungiftige Bestandteile, für den Menschen ungefährlich - kann aber auch zu Hautreizungen führen, kein Gefahrgut, ungefährlich im Lager und Transport toxische Bestandteile
geringer Quecksilberanteil, gibt aber auch Systeme ohne Quecksilber
Hauptkomponente sind Isocyanate, Gefahr für Hautirritationen
Entsorgung keine ökologischen Belastungen
normale gewerbliche Müllentsorgung
keine ökologische Belastungen
kann im ausreagierten Zustand als "Normalmüll" entsorgt werden
Wirtschaftlichkeit geringe Investitions- und Nebenkosten Grundinvestition bei maschineller Verarbeitung, keine Investition bei Handverarbeitung, Materialkosten geringer
wirtschaftlich für große Stückzahlen

Vorteile beider Harzsysteme sind hohe Flexibilität und Harteelastizität, breite Anwendungsmöglichkeiten, hohe Transparenz, dreidimensionale optische Wirkung, sehr gute Hafteigenschaften, hohe Verbundlebensdauer sowie UV- und Klimastabilität und damit Eignung für den Außeneinsatz.

Vorteile bei Doming-Aufklebern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Doming beschichtete Aufkleber haben gegenüber normalen Aufklebern Vorteile. Durch die Domingbeschichtung erhalten Aufkleber einen effektiven Schutz. Die Aufkleber erhalten dadurch eine Stoß-, Kratzfestigkeit, UV- und Witterungsbeständigkeit.

Herstellung Doming-Aufkleber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doming-Aufkleber werden in zwei Schritten hergestellt. Im ersten Schritt wird der zu veredelnde Aufkleber gedruckt. Das Drucken mit lösemittelhaltigen Farben erfordert eine Trocknungszeit. Im zweiten Schritt wird das Gel (Doming) auf den Aufkleber aufgebracht. Dies kann mit einem Dosiergerät oder auch durch einen Roboter umgesetzt werden. Durch die hohe Viskosität fließt das Gel bis zur Kante des Aufklebers und bleibt stehen. Dann können die frisch gegossenen Doming-Aufkleber in einen UV-Lichtofen gelegt werden. Nach ca. 8 Minuten ist das Harz ausgehärtet. Wird Domingmaterial ohne UV-Technologie eingesetzt, dauert der Trocknungsvorgang mehrere Stunden. In dieser Zeit ist die Oberfläche extrem staubempfindlich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Doming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien