Dominik Štumberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dominik Štumberger
FC Red Bull Salzburg (U27) gegen FC Kairat Almaty.jpg
Dominik Štumberger (2016)
Personalia
Geburtstag 17. April 1999
Geburtsort GrazÖsterreich
Größe 183 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2005–2006 GSV Wacker
2006–2009 Grazer AK
2009–2014 SK Sturm Graz
2014–2018 FC Red Bull Salzburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2019 → FC Liefering (Farmteam) 28 (5)
2019– SC Austria Lustenau 25 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015–2016 Österreich U17 5 (0)
2018– Kroatien U20 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. Juli 2020

2 Stand: 16. November 2018

Dominik Štumberger (* 17. April 1999 in Graz) ist ein kroatisch-österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Štumberger begann seine Karriere beim GSV Wacker. 2006 wechselte er zum Grazer AK. 2009 kam er in die Jugend des SK Sturm Graz. 2014 wechselte er in die Akademie des FC Red Bull Salzburg. Im Oktober 2016 debütierte er gegen Vardar Skopje für die U-19-Mannschaft der „Bullen“ in der UEFA Youth League.

Im März 2017 debütierte er für das Farmteam FC Liefering in der zweiten Liga, als er am 22. Spieltag der Saison 2016/17 gegen den Floridsdorfer AC in der 67. Minute für Lucas Xavier Urias eingewechselt wurde.

Zur Saison 2017/18 rückt er fest in den Kader von Liefering auf.[1] Nach der Saison 2018/19 verließ er Liefering.[2]

Daraufhin wechselte er im Juli 2019 zum Ligakonkurrenten SC Austria Lustenau, bei dem er einen bis Juni 2021 laufenden Vertrag erhielt.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Štumberger spielte im August 2015 erstmals für die österreichische U-17-Auswahl. Sein letztes Spiel für diese absolvierte er im April 2016.

Im November 2018 debütierte er gegen Weißrussland für die kroatische U-20-Auswahl.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Bruder Marcel (* 2001) ist ebenfalls Fußballspieler.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dominik Stumberger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Österreichisches Akademie-Sextett fortan fix beim FC Liefering fc-liefering.at, am 6. Juni 2017, abgerufen am 7. Juni 2017
  2. Fünf Abgänge beim FC Liefering fc-liefering.at, am 4. Juni 2019, abgerufen am 4. Juni 2019
  3. Dominik Stumberger vom FC Liefering verpflichtet austria-lustenau.at, am 22. Juli 2019, abgerufen am 22. Juli 2019
  4. Krallt sich der SK Sturm Graz Youth-League-Sieger Dominik Stumberger? spox.com, am 9. Juni 2019, abgerufen am 28. Februar 2020