Dominikus (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dominikus, auch Dominicus oder Domenicus, ist der Name von:

Vornamen

  • Dominicus (Presbyter) (9. Jahrhundert), Kleriker, Notar des Königs Ludwig des Deutschen; christlicher Missionar im ostfränkischen Fürstentum Moosburg
  • Hl. Dominikus, Domingo de Guzman (1170–1221), Gründer des Dominikanerordens
  • Hl. Dominikus Savio, Domenico Savio (1842–1857), italienischer Schüler bei Don Bosco
  • Hl. Dominikus von Silos (1010–1073), Einsiedler und Abt
  • Hl. Dominikus von Sora (951–1031), Abt
  • Dominikus von Preußen (auch: Dominicus Prutenus; * um 1384, † 1460), Kartäuser und geistlicher Schriftsteller; gilt als der Schöpfer des Rosenkranzgebetes

Familienname

  • Alexander Dominicus (1873–1945), deutscher Jurist und preußischer Politiker (DDP, parteilos)

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.