Dominique Cina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dominique Cina
Personalia
Geburtstag 25. Februar 1962
Geburtsort Schweiz
Grösse 176 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–1979 FC Sion
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1979–1990 FC Sion 208 (102)
1990–1991 FC Wettingen 30 0(10)
1991–1992 FC Lausanne-Sport 32 0(10)
1992–1993 FC Fribourg
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1984–1987 Schweiz 14 00(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Dominique Cina (* 25. Februar 1962) ist ein ehemaliger Schweizer Fussballspieler.

Karriere als Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Juniorenzeit verbrachte Dominique Cina beim FC Sion.

In der Saison 1979/80 gab er sein Debüt beim FC Sion in der damaligen Nationalliga A. Er spielte zwischen 1979 und 1990 elf Jahre für die erste Mannschaft des FC Sion, wo er in den Jahren 1980, 1982 und 1986 dreimal den Schweizer Cup gewann. In der Saison 1984/85 wurde Cina mit 24 Toren Torschützenkönig der Nationalliga A. Für den FC Sion absolvierte er 202 Meisterschaftsspiele und schoss dabei 102 Tore.

Er wechselte im Sommer 1990 für zwei Jahre zum FC Wettingen. Danach spielte Cina noch je ein Jahr für den FC Lausanne-Sport und den FC Fribourg, wo er im Sommer 1993 seine Karriere beendete.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cina absolvierte zwischen 1984 und 1987 14 Länderspiele für die Schweizer Nationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Spieler

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]