Dompteur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der russische Dompteur Iwan Fedotowitsch Ruban (1913–2004) lässt einen Bären, einen Tiger und einen Löwen auf Kugeln balancieren.
Eine Dompteuse hält einen Leoparden in Schach (um 1900)
Gunther Gebel-Williams mit seinen Tigern bei einem Auftritt im Ringling Bros. and Barnum & Bailey Circus (1969)

Ein Dompteur (aus dem Französischen entlehnt; zu dompter, „zähmen, bändigen“[1]) ist ein Schausteller, der wilde – also nicht domestizierte – Tiere wie Löwen, Tiger, Bären oder auch Elefanten zu Kunststücken abrichtet und in der Manege dem Publikum vorführt.

Die meisten Dompteure reisen mit einem Zirkus, einige finden auch im Varieté Engagements; bis ins frühe 20. Jahrhundert boten zudem Zoologische Gärten häufiger derartige Showeinlagen. Seinen Unterhaltungswert schöpft der Auftritt eines Dompteurs anders als Dressurnummern mit Hunden, Pferden oder Ziegen nicht nur aus der Geschicklichkeit und Possierlichkeit der Tiere, sondern aus ihrer Gefährlichkeit. Trotz aller augenscheinlichen Zähmung und Routine bleiben Wildtiere in ihrem Verhalten unberechenbar; immer wieder werden auch erfahrene Dompteure von ihren Tieren angegriffen oder gar getötet.[2]

In Deutschland sind Dompteure, Dresseure und andere Personen, die mit der Haltung, Ausbildung und Nutzung von Tieren in Zirkusbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen beschäftigt sind, seit 2007 im Berufsverband der Tierlehrer organisiert; „Tierlehrer“ ist indes anders als der Tierpfleger kein staatlich anerkannter Beruf.[3]

Bedeutende Dompteure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dietmar Winkler und Gisela Winkler: Die grosse Raubtierschau. Henschelverlag, Berlin 1974.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Dompteur – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dompteur. In: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jahrhunderts (DWDS).
  2. Bspw: Tiger zerfleischt Dompteur während der Vorstellung, Meldung in Merkur.de vom 25.08.2017; Zirkusunfall: Drei Tiger zerfleischen Dompteur in der Manege, Meldung in Welt Online vom 9. Dezember 2009; "Er wollte nur spielen": Tiger tötete Dompteur, Meldung in Spiegel Online vom 25. Oktober 2000; etc.
  3. Berufsverband der Tierlehrer e. V. - Wir über uns, abgerufen am 16. September 2017.