Donald R. Elliott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Donald R. Elliott (auch Don Elliott und Don Elliot) ist ein Filmtechniker für visuelle Effekte, der seit Beginn seiner Karriere Mitte der 1980er Jahre an rund 30 Filmproduktionen beteiligt war. Bei der Oscarverleihung 2013 wurde er für seine Arbeit bei Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger zusammen mit Bill Westenhofer, Guillaume Rocheron und Erik-Jan De Boer mit den Oscar in der Kategorie Beste visuelle Effekte ausgezeichnet.[1] Für diesen Film wurden er, Westenhofer, Rocheron und De Boer 2013 auch mit einem British Academy Film Award in der Kategorie Beste visuelle Effekte ausgezeichnet.[2]

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The 85th Academy Awards | 2013 bei oscar.org (englisch)
  2. BAFTA Film | Best Special Visual Effects 2013 bei awards.bafta.org (englisch)