Dong’e

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dong’e (chinesisch 东阿县, Pinyin Dōng’ē Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Liaocheng im Westen der chinesischen Provinz Shandong. 1999 zählte er 422.894 Einwohner.[1]

Das Grab von Cao Zhi (Cao Zhi mu, 曹植墓) steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-67).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 36° 20′ N, 116° 16′ O