Dongfeng Yueda Kia Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kia Qianlima
Kia Pegas
Horki 300E

Dongfeng Yueda Kia Motors Co., Ltd. (kurz DYK) ist ein chinesischer Automobilhersteller und -händler mit Sitz in Yancheng. Es handelt sich um ein Joint Venture zwischen Dongfeng, der Jiangsu Yueda Group (mit einer Beteiligung von jeweils 25 %) und Kia Motors (50 %).[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Joint Venture wurde Ende 2001 vereinbart.[2] Im Jahr 2002 wurde DYK gegründet und begann mit einem ersten Werk, das eine jährliche Kapazität von 50.000 Fahrzeugen bot.[1][2] Nachdem im Jahr 2007 das zweite Werk eröffnet wurde, konnte der Jahresabsatz von 101.000 bis 2011 auf 433.000 Einheiten gesteigert werden.[3] Im Jahr 2012 begann der Bau eines dritten Werks.[2][3]

Im Jahr 2016 konnte DYK 650.000 Fahrzeuge absetzen.[4] Bis April 2018 hatte DYK 5 Millionen Fahrzeuge produziert.[5]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste produzierte Fahrzeug war der Kia Qianlima, bei dem es sich um einen Hyundai Accent des Modelljahrs 1997 handelte.[2] Ein weiteres frühes Modell war der Kia Pride.[1]

Seither wurden bei DYK zahlreiche Modelle der Kia-Modellpalette – teilweise mit abweichenden Typbezeichnungen – gefertigt.[2]

Im Jahr 2017 wurden mehrere Modelle präsentiert, die ausschließlich in China produziert und vertrieben werden: der Kia Pegas, der Kia K2 Cross und der KX7.[6][7][8]

Seit 2018 wird der mit einem Elektromotor angetriebene Horki 300E als erstes Fahrzeug der Marke Horki vertrieben, der auf dem Kia Cerato der ersten Generation basiert. Er war 2013 als Konzeptfahrzeug präsentiert worden. Seither hatte DYK mehrfach den Produktionsbeginn angekündigt.[7][9][10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dongfeng Yueda Kia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Kia Motors to Set up Plant in China. In: china.org.cn. 11. August 2003, abgerufen am 6. September 2018.
  2. a b c d e Dongfeng Yueda Kia. In: chinaautoweb.com. 14. Mai 2013, abgerufen am 6. September 2018 (englisch).
  3. a b Chung Joo-won: Kia’s 3rd China plant to produce tailored cars. In: koreaherald.com. 29. Juni 2012, abgerufen am 6. September 2018 (englisch).
  4. Das ist Dongfeng: Der weltgrößte Nutzfahrzeug-Hersteller. In: produktion.de. 4. April 2017, abgerufen am 6. September 2018.
  5. Dongfeng Yueda Kia produces 5 millionth car. In: xinhuanet.com. 10. April 2018, abgerufen am 6. September 2018.
  6. Kia unveils new Pegas and K2 Cross at the Shanghai International Automobile Industry Exhibition. In: kianewscenter.com. 19. April 2017, abgerufen am 6. September 2018 (englisch).
  7. a b Ahn Sung-mi: Kia aims for comeback in China with 3 new cars. In: theinvestor.co.kr. 2. März 2017, abgerufen am 6. September 2018 (englisch).
  8. Kia KX7 Launched On The Chinese Auto Market. In: carnewschina.com. 20. März 2017, abgerufen am 6. September 2018 (englisch).
  9. Tycho de Feijter: The Dongfeng-Yueda-Kia Horki 300EV Is Finally Ready For China. In: carnewschina.com. 24. November 2016, abgerufen am 4. September 2018 (englisch).
  10. Horki 300E EV China auto sales figures. In: carsalesbase.com. Abgerufen am 4. September 2018 (englisch).