Donikkl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Donikkl auf einem Konzert

Donikkl, bürgerlich Andreas Donauer (* 1976), ist ein deutscher Produzent, Musiker, Komponist, Lehrer, Texter und Pädagoge. Überregional bekannt wurde er mit dem Lied "So ein schöner Tag" bzw. "Fliegerlied" (Originalinterpret, Text und Musik: Donikkl). Live spielt er Kinder- und Familienkonzerte.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donikkl produziert in seinem eigenen Tonstudio neue deutsche Kindermusik in Band-Besetzung und spielt „Mitmach-Konzerte“. Sein erfolgreichster Titel ist das Fliegerlied – So a schöner Tag! von 2002, mehrere goldene Schallplatten und Musik-Auszeichnungen erhielt und in verschiedenen Sprachen gecovert wurde. Donikkl wurde unter anderem mit dem Multikulturellen Liedpreis von WDR und Funkhaus Europa, mit dem Bayerischen Staatspreis für Musik[1] und mit dem Kulturpreis 2010 des Landkreises Kelheim ausgezeichnet. Seine Musik ist Genre-übergreifend, der inhaltliche Schwerpunkt ist Kinder stark machen.

Donikkl ist Dozent für „Musik und Bewegung“ an der Musikakademie Schloss Alteglofsheim,[2][3] und trägt den Titel „Botschafter Niederbayerns“.[4] 2012–2016 war er im Auftrag des Bayerischen Umweltministeriums auch als offizieller Kinder-Klimabotschafter tätig [5] und mit dem Musik-Theater Energie! in Kindergärten, Grundschulen und Veranstaltungen rund um das Thema Energie zu sehen.[6] 2015 wurde er mit der Bayerischen Staatsmedaille für besondere Verdienste um die Umwelt ausgezeichnet.

Unter seinem Label Donikkl-Productions produziert er Musik-Alben, Musik-Hörspiele wie "Donikkls kleine Monster", Textilien, Bücher, Videoclips und Auftragsarbeiten. 2012 wurde das Label mit dem „Eyes and Ears of Europe Award“ ausgezeichnet (Produktion des TOGGO-Songs von Super RTL).

Bandmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donikkl Mitmach-Show (Minidisco-Tanzparty trifft auf unplugged Mitsing-Spaß)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Donikkl (Gesang, Animation, Gitarren)
  • Erich der Koch (Gesang, Animation, Cajon)
  • Minna von Starkstrom (Gesang, Animation, Akkordeon, Flöte)

Donikkl Band-Konzert (Die besten Mitmach-Hits in Rockband-Besetzung)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Donikkl (Gesang, Gitarren)
  • Erich der Koch (Schlagzeug, Gesang)
  • Minna von Starkstrom (Gitarren, Gesang)
  • Kati Kirsch (Bass, Gesang)

Ehemalige Bandmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Es ist mitreißend zu beobachten, wie der Kultmusiker, dessen Lieder um die ganze Welt gehen, mit Kindern umzugehen weiß, wie er sie zum Singen und Tanzen bringt", berichtet die Schwäbische Zeitung.[7] "Er hüpft und springt, wirft die Arme in die Höhe und entwickelt ganz nebenbei eine kleine Choreographie, die die Kinder sofort und aus dem Bauch heraus nachmachen – genauso wie ihre eben noch auf Stühlen sitzenden Eltern", sagt der Südkurier.[8]

So a schöner Tag (Fliegerlied)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer breiteren Öffentlichkeit wurden Donikkl und seine Band im Jahr 2008 mit dem Song So a schöner Tag (Fliegerlied) bekannt, das zu einem Hit in Festzelten auf vielen Volksfesten wurde, wie etwa auf dem Gäubodenvolksfest oder dem Rosenheimer Herbstfest[9]. Auch auf dem Münchner Oktoberfest wurde das Lied 2008 als Wiesn-Hit bezeichnet.[10]

Das Stück wurde unter anderem von Sandra Stumptner unter dem Künstlernamen Antonia aus Tirol gecovert, jedoch musikalisch ein wenig verändert. Die jungen Zillertaler hatten im Oktober 2008 damit einen Charthit in Deutschland und Österreich. Anfang 2009 machte schließlich Tim Toupet daraus einen Faschingshit, der es bis in die deutschen Top 10 brachte und auch in der Schweiz notiert wurde. Daraufhin kam Donikkl auch in Österreich in die Hitparade. So a schöner Tag (Fliegerlied) wurde 2008 und 2009 zum mit über 50 Versionen meist gecoverten Musiktitel und in viele Sprachen übersetzt. Das Lied erreichte 2010 Goldstatus in Österreich durch die jungen Zillertaler. Im Dezember 2012 wurde unter dem Titel Ski Fliegerlied eine Winterversion veröffentlicht.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[11] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2009 Best Of 2001-2009 97
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: Februar 2009

Weitere Veröffentlichungen:

  • 2002: Kinderzimmerparty
  • 2003: Baumhausgeschichten
  • 2004: Stark wie ein Tiger
  • 2005: Grashüpfer
  • 2007: Spiel mit mir
  • 2008: Rockstar
  • 2010: Wir geh'n ab!
  • 2012: Der Süden rockt!
  • 2013: Lass die Sonne rein!
  • 2015: Mach die Welt bunter!
  • 2017: Einmal Party zum Mitnehmen, bitte!

DVDs:

  • 2006: Live und Kunterbunt
  • 2012: Live und Kunterbunt 2

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[11] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2008 So A Schöner Tag (Fliegerlied)
Best Of 2001-2009
24
(20 Wo.)
56
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 2008
2009 Aram Sam Sam
Best Of 2001-2009
99
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayern vergab Staatspreise für Musik. Mediabiz, 3. Juli 2013, abgerufen am 16. September 2013.
  2. Musikakademie Alteglofsheim: Lehrer sollen mit Popmusik den richtigen Ton treffen. Kultusministerium Bayern, abgerufen am 16. September 2013.
  3. Preisträger des Kunst- und Kulturpreises. Landkreis Kelheim, abgerufen am 16. September 2013.
  4. „Diplomatischer Dienst“ wurde aufgestockt - Elf neue „Niederbayern-Botschafter“ im Münchener Bayerwald-Haus ernannt; Niederbayern.de, 16. Juli 2010, abgerufen am 16. September 2013.
  5. Kleine Monster und Co. locken Gäste. Frankenpost, 10. September 2013, abgerufen am 16. September 2013.
  6. Mit Donikkl Energiesparen lernen. Mittelbayerische, 17. September 2012, abgerufen am 16. September 2013.
  7. Kultmusiker Donikkl elektrisiert die Kinder - Stadtorchester feiert einen Supereinstieg in die „Kids Winds“; Schwaebische.de, 10. November 2013, abgerufen am 15. November 2013.
  8. Partykracher für die Kleinen; Suedkurier.de, 12. November 2013, abgerufen am 15. November 2013.
  9. TZ-Online: Wird ihr Song Wiesn-Hit? 4. September 2008
  10. Bild.de: Happy im Hippo 26. September 2008
  11. a b Chartquellen: DE AT