Doppelflöte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Doppelflöte steht für:


Holzblasinstrumente mit zwei Spielröhren:

  • Zummara, eine gedoppelte Rohrpfeife vor allem in Ägypten, Nordafrika und Irak
  • Dwojanka, eine bulgarische Schnabelflöte
  • Fluier gemănat, eine rumänische Schnabelflöte
  • Alghoza, Bambusflöte in Nordindien
  • Surpava, senkrecht gespielte Querflöte in Nordindien
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.