Doppelherz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der eingetragenen Wort-Bild-Marke

Doppelherz ist eine Marke des Pharmaunternehmens Queisser Pharma.[1] Neben dem bekannten Kräuterlikör „Energie-Tonikum“ (17 Vol.-% Alkohol) wird unter der Marke eine breite Palette an verschreibungsfreien Kapseln, Dragees und anderen Gesundheits-Trendartikeln in Apotheken und Drogeriemärkten angeboten.

1919 wurde das gleichnamige Tonikum vom Essener Drogisten Josef Peter Hennes erstmals zusammengestellt. Als Zutaten dienten wie heute vor allem Kräuteressenzen und Alkohol. Die daraufhin von Hennes gegründete Gesellschaft Doppelherz-Pharma verschmolz bald mit dem Hamburger Unternehmen Queisser, Hersteller für Zahnpasta und Haftcremes.

Durch Werbung, die bereits früh in Form von Fernsehwerbespots ausgestrahlt wurde („Mit der Kraft der zwei Herzen“), erlangte die Marke Bekanntheit in Deutschland. 1987 wurde die Produktion nach Flensburg an die ehemalige Fertigungsstätte der Firma Frauengold verlegt.[2] Nach dem Ende des Kalten Krieges wurde Doppelherz international bis in die ehemalige Sowjetunion exportiert. Die jährliche Produktion des Tonikums wird von Queisser mit rund einer Million Liter angegeben.[3]

Greenpeace erhebt gegen Doppelherz den Vorwurf, gegen die Antarktis-Schutzverträge zu verstoßen. Auf Grund des Krillfangs zur Herstellung von Omega-3-Fettsäure-Kapseln würden der Umwelt in der Antarktis große Schäden zugefügt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Markenregister
  2. Geschichte der Queisser Pharma
  3. Queisser-Website zu 100 Jahre Firmengeschichte
  4. NDR: SOS Antarktis: Das große Geschäft mit dem kleinen Krill. Abgerufen am 15. Februar 2019.