Doug Hemphill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Doug Hemphill (* 1955)[1][2], auch unter D.M. Hemphill, D.P. Hemphill, Doug M. Hemphill, Douglas Hemphill geführt, ist ein US-amerikanischer Tontechniker und Toningenieur.

Hemphills erstes Wirken im Film war 1979 in dem oscarprämierten Kriegsfilmdrama Apocalypse Now, wo er am Mischpult mit zuständig für den Ton war. Nachdem er in den darauffolgenden Jahren an vielen Filmproduktionen beteiligt war, führt die Internet Movie Database für das Jahr 2013 die Filme Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben und Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen und für das Jahr 2014 die Filme Die Schadenfreundinnen und X-Men: Zukunft ist Vergangenheit auf, wo er als D.M. Hemphill jeweils für die Tonmischung zuständig war.

Für die Literaturverfilmung des Romans von James Fenimore Cooper Der letzte Mohikaner (1992) steuerte Hemphill neben seinen Kollegen Chris Jenkins, Mark Smith und Simon Kaye den Ton bei. 1993 wurden sie für diese Leistung in der Kategorie „Bester Ton“ mit einem Oscar geehrt. Der Film erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen.

Hemphill, der seit 1979 an mehr als 160 Filmen mitgewirkt hat,[3] war weitere sieben Mal in der Kategorie „Bester Ton“ für den Oscar nominiert:

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Doug M. Hemphill auf radaris.com abgerufen am 14. Januar 2014.
  2. Doug Hemphill auf mylife.com abgerufen am 14. Januar 2014.
  3. Doug Hemphill Filmography bei IMDb. Abgerufen am 13. Januar 2014.
  4. Doug Hemphill (Memento vom 13. Januar 2014 im Internet Archive) Weitere wichtige Auszeichnungen bei oscaratoz.blogspot.de. Abgerufen am 13. Januar 2014.
  5. Doug Hemphill aufgeführte Auszeichnungen bei omnilexica.com. Abgerufen am 14. Januar 2014.