Dr. Sin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Sin
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hard Rock
Gründung 1992
Website http://www.drsinofficial.com/
Gründungsmitglieder
Michael Vescera (bis 2000)
Edu Ardanuy
Andria Busic
Ivan Busic
Aktuelle Besetzung
Andria Busic
Edu Ardanuy
Ivan Busic

Dr. Sin ist eine Hard Rock-Band aus Brasilien.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dr. Sin wurde 1992 von Andria Busic, Ivan Busic und Edu Ardanuy ins Leben gerufen.

1993 erschien das Debütalbum Dr. Sin. In derselben Besetzung erschienen die beiden Alben Brutal (1995) und Insinity (1997).

Im Jahr 2000 stieß Vocalist Michael Vescera (ehemals bei Yngwie Malmsteen) zu Dr. Sin, mit ihm erschien Dr. Sin II. Mike Vescera verließ Dr. Sin im selben Jahr wieder, da er wegen seiner in den USA lebenden Familie nicht mehr mittouren konnte, zukünftige Alben mit seiner Beteiligung sind aber immer wieder im Gespräch. 2005 erschien das Coveralbum Listen to the Doctors, auf dem sich ausschließlich Lieder mit dem Wort "Doctor" im Titel befinden. Das sechste Studioalbum der Band, Bravo, wurde 2007 veröffentlicht, gefolgt von den Alben Animal im Jahr 2011 und Intactus Anfang des Jahres 2015.[1]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1993: Dr. Sin
  • 1995: Brutal
  • 1997: Insinity
  • 1998: Live in Brazil (live EP only to Japan, with Yngwie Malmsteen cd called 'Live!')
  • 1999: Alive (live)
  • 2000: Dr. Sin II (with Mike Vescera (ex-Yngwie Malmsteen) on vocals)
  • 2003: Ten Years Live (live) (auch als DVD)
  • 2005: Listen to the Doctors
  • 2007: Bravo
  • 2011: Animal
  • 2015: Intactus

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biografie auf offizieller Website der Band. Abgerufen am 24. September 2015.