Drachenberg (Berlin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drachenberg
Drachenberg-Kuppe Berlin 2011.jpg

Blick auf den Drachenberg vom Teufelsberg.

Höhe 99 m ü. NHN [1]
Lage Grunewald, Berlin (Deutschland)
Koordinaten 52° 30′ 8″ N, 13° 14′ 55″ OKoordinaten: 52° 30′ 8″ N, 13° 14′ 55″ O
Drachenberg (Berlin) (Berlin)

Der Drachenberg, auch Drachenfliegerberg oder Kleiner Teufelsberg[2] genannt, ist eine 99 m ü. NHN[1] hohe Erhebung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf in Berlin. Er liegt im Ortsteil Grunewald, südlich der Heerstraße und etwa 700 m[3] nordöstlich des Teufelsbergs (120,1 m).

Blick vom Drachenberg auf Berlin mit Berliner Funkturm

Der Drachenberg entstand wie der benachbarte Teufelsberg nach dem Zweiten Weltkrieg aus Trümmerschutt. Anders als bei seinem höheren Nachbarn sind seine Hänge im oberen Bereich kahl, sodass die Erhebung Aussichtsmöglichkeiten in alle Richtungen bietet. Die Gipfelregion ist ein ausgedehntes Plateau. Der Drachenberg ist mit dem Teufelsberg über einen Sattel verbunden, der eine Höhe von 72 m ü. NHN hat.[4]

2006 wurde die Treppe vom Parkplatz südlich der Erhebung zur Kuppe von ABM-Kräften erneuert.[5]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Drachenberg (Berlin) – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Eine „Bergwanderung“ in Berlin – Vom Drachenberg über Teufelsberg zum Karlsberg, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, vom Juni 2006, abgerufen am 25. Juli 2010, auf stadtentwicklung.berlin.de
  2. Benennung des Drachenfliegerwegs am Teufelsberg, Pressemitteilung, Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, vom 8. Mai 2007, auf berlin.de
  3. Entfernungsangabe per Funktion Entfernung messen auf Google Maps
  4. Drachenberg et Teufelsberg, abgerufen am 21. Juni 2022
  5. Auf dem Teufelsberg geht’s schrittweise voran, vom 26. Juli 2006, auf tagesspiegel