Dragon Player

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dragon Player

Breezeicons-apps-48-dragonplayer.svg
Dragon player.png
Basisdaten

Maintainer Ian Monroe
Entwickler KDE
Aktuelle Version 20.08.1
(3. September 2020)
Betriebssystem plattformübergreifend verfügbar
Programmiersprache C++[1]
Kategorie Medienspieler
Lizenz GNU General Public License (Freie Software)
deutschsprachig ja
https://kde.org/

Der Dragon Player ist ein einfaches Wiedergabeprogramm für Audio- und Videodaten aus der KDE Software Compilation 4 (SC 4), das auf der Multimedia-Schnittstelle Phonon und der Hardware-Schnittstelle Solid aufsetzt.

Es zielt auf Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit. Daher hat er eine klar strukturierte Oberfläche und intelligente Funktionen. Für jede abgespielte Videodatei speichert er Einstellungen wie beispielsweise die Wiedergabeposition. Als KPart lässt sich seine Funktionalität in andere KDE-Programme wie Konqueror integrieren.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dragon Player ist die Fortführung des KDE-3-Programmes Codeine, das ursprünglich 2005[3] von Max Howell veröffentlicht wurde – damals noch mit xine-Backend.

Ian Monroe adoptierte das Programm und setzte es auf Phonon und Solid, um es als offizielle Anwendung zur Video-Wiedergabe in SC 4 zu integrieren. Seit Dezember 2007 veröffentlicht er neue Versionen, die nun die Versionsnummern 2.x und den neuen Namen Dragon Player tragen, den er zu Ehren des KDE-Maskottchens Konqi gewählt hat.[4] In der SC-4-Version von Kubuntu 8.04 vom April 2008 war es erstmals offizieller Bestandteil einer großen Linux-Distribution.[5]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The dragonplayer Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 21. September 2018).
  2. Pro-Linux: Informationen zu Dragon Player
  3. zOMG mxcl! Where have you been? | MethylBlue (Memento des Originals vom 5. Juli 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.methylblue.com
  4. Dragon Player 2.0 Alpha 1 released aus Ian's Blog (Memento des Originals vom 29. Februar 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/monroe.nu
  5. Kubuntu - Kubuntu 8.04 Released (Memento des Originals vom 30. Juni 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/kubuntu.org