Drapacz Chmur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drapacz Chmur
Drapacz Chmur
Der Katowicer Drapacz Chmur 2006
Basisdaten
Ort: Katowice, Polen
Bauzeit: 1929–1934
Architekt: Stefan Bryła und Mieczysław Kozłowski
Technische Daten
Höhe: 62 m
Höhe bis zur Spitze: 62 m
Höhe bis zum Dach: 60 m
Etagen: 14
Konstruktion: Stahlskelettbau

Der Drapacz Chmur (polnisch für Der Wolkenkratzer) wurde 1934 nach einem Entwurf von Stefan Bryła und Mieczysław Kozłowski in fünf Jahren Bauzeit errichtet. Er steht an der ul. Żwirki i Wigury 15 in Katowice.

Der „Wolkenkratzer“ war eines der vielen modernen öffentlichen Gebäude, die in der Zwischenkriegszeit im südlichen Stadtgebiet erbaut wurden, um die Bedeutung von Kattowitz als Hauptstadt der Autonomen Woiwodschaft Schlesiens zu untermauern. Damals beherbergte er in seinen unteren Etagen die Finanzbehörden der Autonomen Woiwodschaft Schlesien, während die oberen Stockwerke von Finanzbeamten bewohnt wurden. Die Wohnungen waren sehr luxuriös und wurden nach dem Zweiten Weltkrieg von Schriftstellern wie Kalman Szegal und Bolesław Lubosz oder Filmemachern wie Gustaw Holoubek und Kazimierz Kutz bewohnt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Drapacz Chmur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 15′ 15,4″ N, 19° 0′ 48,9″ O