Dreiherrenstein am Großen Weißenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großer Weißenberg
Der Dreiherrenstein

Der Dreiherrenstein

Höhe 746,7 m
Lage Thüringen, Deutschland
Gebirge Thüringer Wald
Dominanz 1,5 km → Drehberg
Schartenhöhe 30 m ↓ am Strohbörl
Koordinaten 50° 50′ 59″ N, 10° 24′ 42″ OKoordinaten: 50° 50′ 59″ N, 10° 24′ 42″ O
Dreiherrenstein am Großen Weißenberg (Thüringen)
Dreiherrenstein am Großen Weißenberg
pd4

Der Dreiherrenstein am Großen Weißenberg ist ein historischer Grenzstein in 740 m Höhe am Großen Weißenberg im Thüringer Wald. Er befindet sich etwa 5 km westlich vom Großen Inselsberg entfernt am Rennsteig.[1] Dieser Dreiherrenstein markierte über Jahrhunderte die Grenzen vom Herzogtum Sachsen-Meiningen, dem Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha sowie Kurhessen. Auch heute bildet der Dreiherrenstein einen Grenzpunkt: Hier treffen die Landkreise Gotha (mit der Gemarkung Winterstein), der Landkreis Schmalkalden-Meiningen (mit der Gemarkung Brotterode) und der Wartburgkreis (mit der Gemarkung Steinbach) aufeinander.

Am Dreiherrenstein beginnt der Breitunger Rennsteig, er führt in südlicher Richtung nach Breitungen. Neben der Ausflugsgaststätte Waldschänke befindet sich seit 1913 auch das Denkmal für Victor von Scheffel. Mit seinem Werk: Am Anfang (1863) verhalf er dem Rennsteig zu weiterer Bekanntheit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dreiherrenstein am Großen Weißenberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amtliche topographische Karten Thüringen 1:10.000. Landkreis Gotha, Wartburgkreis, Kreisfreie Stadt Eisenach. In: Thüringer Landesvermessungsamt (Hrsg.): CD-ROM Reihe Top10. CD 2. Erfurt 1999.