Drieschnitz-Kahsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Koordinaten: 51° 39′ 48″ N, 14° 28′ 18″ O
Höhe: 92 m ü. NN
Fläche: 10,65 km²
Einwohner: 345 (1. Jan. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner/km²
Eingemeindung: 19. September 2004
Postleitzahl: 03058
Vorwahl: 035605
Drieschnitz-Kahsel (Brandenburg)

Lage von Drieschnitz-Kahsel in Brandenburg

Golfplatz in Drieschnitz-Kahsel

Drieschnitz-Kahsel (niedersorbisch Drěžnica-Kózle) ist ein Ortsteil der Gemeinde Neuhausen/Spree im brandenburgischen Landkreis Spree-Neiße.[2] Die früheren Gemeinden Drieschnitz und Kahsel wurden am 1. Januar 1974 zu Gemeinde Drieschnitz-Kahsel zusammengeschlossen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drieschnitz-Kahsel liegt in der Niederlausitz etwa fünf Kilometer südöstlich von Neuhausen. Umliegende Ortschaften sind Komptendorf im Norden, Gablenz im Nordosten, der zur Gemeinde Wiesengrund gehörende Ortsteil Trebendorf im Osten, die zur Stadt Spremberg gehörenden Ortsteile Hornow im Südosten, Wadelsdorf im Süden und Haidemühl im Südwesten, Bagenz und Bräsinchen im Westen sowie Laubsdorf im Nordwesten.

Durch Drieschnitz-Kahsel verläuft die Kreisstraße 7112.

Ortsvorsteher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsvorsteher ist Dirk Mischke, seine Stellvertretungen sind Reimund Dengel und Petra Lehmann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Drieschnitz-Kahsel auf der Seite der Gemeinde Neuhausen/Spree., abgerufen am 11. August 2021.
  2. Gemeinde Neuhausen/Spree - Drieschnitz-Kahsel. In: neuhausen-spree.de. Abgerufen am 5. April 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Drieschnitz-Kahsel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien