Dschuryn (Scharhorod)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dschuryn
Джурин
Wappen von Dschuryn
Dschuryn (Ukraine)
Dschuryn (48° 41′ 8″ N, 28° 17′ 41″O)
Dschuryn
Basisdaten
Oblast: Oblast Winnyzja
Rajon: Rajon Scharhorod
Höhe: keine Angabe
Fläche: 6,202 km²
Einwohner: 3.361 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte: 542 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 23543
Vorwahl: +380 4344
Geographische Lage: 48° 41′ N, 28° 18′ OKoordinaten: 48° 41′ 8″ N, 28° 17′ 41″ O
KOATUU: 0525381401
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Adresse: вул. Заводська буд. 2
23543 с. Джурин
Website: Offizielle Dorfwebseite
Statistische Informationen
Dschuryn (Oblast Winnyzja)
Dschuryn (48° 41′ 8″ N, 28° 17′ 41″O)
Dschuryn
i1

Dschuryn (ukrainisch Джурин; russisch Dschurin) ist ein Dorf in der ukrainischen Oblast Winnyzja mit etwa 3300 Einwohnern (2001).[1]

Dschuryn 1928

Dschuryn ist die einzige Ortschaft der gleichnamigen Landratsgemeinde im Rajon Scharhorod. Das 6,202 km² große Dorf[2] liegt an der Mündung der der Derebtschynka (Деребчинка) in die Sucha (Суха), einem 26 km langen, linken Nebenfluss der Murafa. Dschuryn befindet sich an der Regionalstraße P–36 22 km südöstlich vom Rajonzentrum Scharhorod und 84 km südlich vom Oblastzentrum Winnyzja.

In dem erstmals 1547 schriftlich erwähnten Dorf[3] befand sich während des Deutsch-Sowjetischen Krieges das Ghetto Djurin.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Dorfwebseite; abgerufen am 28. Oktober 2017 (ukrainisch)
  2. Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 28. Oktober 2017 (ukrainisch)
  3. Ortsgeschichte Dschuryn in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 28. Oktober 2017 (ukrainisch)
  4. Dzhurin – History of Jewish Communities in the Ukraine auf jewua.org; abgerufen am 28. Oktober 2017 (englisch)