Du bist wunderbar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelDu bist wunderbar
Du bist wunderbar Logo 001.svg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1959
Länge98 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegiePaul Martin
DrehbuchLadislas Fodor
Paul Martin
Heinz Oskar Wuttig
ProduktionArtur Brauner
MusikWerner Müller
KameraRichard Angst
SchnittJutta Hering
Besetzung

Du bist wunderbar ist ein deutscher Revuefilm von Paul Martin aus dem Jahr 1959.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Caterina ist eine einfache Näherin, die in einer französischen Hafenstadt einen deutschen Seemann kennenlernt. Doch der Romanze ist nur eine kurze Zeit beschieden. Seemann Willi Schulz verlässt seine Caterina, da er wieder in See sticht. Caterina bleibt allein zurück und sehnt sich nach dem attraktiven jungen Mann. Doch er kommt nicht zurück. Caterina macht sich daraufhin auf den Weg nach Hamburg. Dort trifft sie auf Kapitän Chris Behrens, von dem sie sich Hilfe bei der Suche erhofft. Doch vergeblich. Caterina jobbt nun als Sängerin einer Band, um sich über Wasser zu halten. Von Willi jedoch keine Spur. Als Chris Behrens sie bei einem Auftritt sieht, verliebt er sich in sie. Als Willi Schulz nun von einer Fahrt zurückkehrt, wird er von Kapitän Behrens als Nebenbuhler gleich wieder zurück auf große Fahrt geschickt. Nun ist der Weg frei für Behrens und Caterina erkennt, dass er der sichere Lebenspartner sein wird.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Ein publikumsfreundliches musikalisches Lustspiel.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Du bist wunderbar. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 20. April 2017.