Dulcie King

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dulcie Irene King (* 31. Januar 1933; † 15. April 2015) war eine australische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dulcie King wurde 1964 erstmals nationale Meisterin in Australien. Zwei weitere Titelgewinne folgten 1965 und 1966. An der Whyte Trophy nahm sie 1963 und 1965 teil.

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]