Dunajez (Hluchiw)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dunajez
Дунаєць
Wappen fehlt
Dunajez (Ukraine)
Dunajez
Dunajez
Basisdaten
Oblast: Oblast Sumy
Rajon: Rajon Hluchiw
Höhe: 159 m
Fläche: 4,3 km²
Einwohner: 1.254 (2001)
Bevölkerungsdichte: 292 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 41456
Vorwahl: +380 5444
Geographische Lage: 51° 35′ N, 33° 49′ OKoordinaten: 51° 34′ 51″ N, 33° 48′ 56″ O
KOATUU: 5921582301
Verwaltungsgliederung: 3 Dörfer
Adresse: вул. Сутиська буд. 12
41456 с. Дунаєць,
Website: Webseite des Gemeinderates
Statistische Informationen
Dunajez (Oblast Sumy)
Dunajez
Dunajez
i1

Dunajez (ukrainisch Дунаєць; russisch Дунаец) ist ein Dorf in der ukrainischen Oblast Sumy mit etwa 1200 Einwohnern (2001).[1]

Das seit dem 17. Jahrhundert bekannte Dorf[2] ist das administrative Zentrum der gleichnamigen Landratsgemeinde im Südwesten des Rajon Hluchiw, zu der noch die Dörfer Schtschebry (Щебри, ) mit etwa 150 Einwohnern und Sutysky (Сутиски, ) mit etwa 70 Einwohnern gehören.

Die Ortschaft liegt 2,5 km vom linken Ufer des Esman (Есмань), einem 50 km langen, rechten Nebenfluss des 113 km langen Klewen (Клевень). Das Rajonzentrum Hluchiw liegt 17 km nordöstlich und das Oblastzentrum Sumy 140 km südöstlich von Dunajez.

Söhne und Töchter der Ortschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mykola Markewytsch (1804–1860), ukrainisch-russischer Historiker, Ethnograph, Schriftsteller, Komponist und Musikwissenschaftler.
  • Iwan Skoropadskyj (Іван Михайлович Скоропадський; 1805–1887), ukrainischer Philanthrop und sozialer und kultureller Aktivist.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 30. April 2018 (ukrainisch)
  2. Ortsgeschichte Dunajez in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 30. April 2018 (ukrainisch)