Duplex Motor Engineering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Duplex Motor Engineering Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in London. Von 1906 bis 1908 wurden dort Wagen der oberen Mittelklasse hergestellt.

Der Duplex 30 hp hatte einen Zweitaktmotor mit rund 3,5 l Hubraum. Dies war vermutlich der größte Zweitaktmotor, der jemals in ein Automobil eingebaut wurde.

Der Wagen war teuer und konnte nicht überzeugen, sodass er drei Jahre nach seiner Vorstellung wieder vom Markt verschwand.

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6