Durbans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Durbans
Durbans (Frankreich)
Durbans
Region Okzitanien
Département Lot
Arrondissement Figeac
Kanton Gramat
Gemeindeverband Grand-Figeac
Koordinaten 44° 41′ N, 1° 46′ OKoordinaten: 44° 41′ N, 1° 46′ O
Höhe 287–393 m
Fläche 27,81 km2
Einwohner 139 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km2
Postleitzahl 46320
INSEE-Code

Mairie Durbans

Durbans ist eine französische Gemeinde mit 139 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Lot in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Gramat und zum Arrondissement Figeac.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt auf 318 m. ü. M. Weitere Weiler sind:

  • Ladignac mit der Mairie
  • Pradelle
  • La Traule
  • La Salle mit dem Flugplatz „L’Aérodrome de Figeac-Livernon“

Nachbargemeinden sind Reilhac im Nordwesten, Flaujac-Gare im Norden, Saint-Simon im Nordosten, Livernon im Osten, Espédaillac im Südosten, Quissac im Süden, Cœur de Causse im Südwesten und Lunegarde im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 186 157 131 131 116 127 145 133

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Durbans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien